Zum Inhalt springen

Sotschi Northug über 15 km nicht am Start

Wenn Dario Cologna am Freitag über 15 km klassisch um seine nächste Olympia-Medaille kämpft, gehört Petter Northug nicht zu den Konkurrenten.

Legende: Video Northug verzichtet auf 15 km («sotschi aktuell», 12.02.2014) abspielen. Laufzeit 00:17 Minuten.
Aus Sotschi-Clip vom 12.02.2014.

Petter Northug ist angeschlagen. Der norwegische Superstar enttäuschte in Sotschi mit den Plätzen 17 im Skiathlon und 16 im Sprint. Nun entschied der zweifache Olympia-Sieger von Vancouver, im Rennen über 15 km klassisch am Freitag nicht an den Start zu gehen.

Eldar Rönning, Chris Jespersen, Didrik Tönseth sowie Martin Johnsrud Sundby, der Bronzemedaillen-Gewinner im Skiathlon, werden Norwegens Farben im Rennen mit Intervall-Start vertreten.

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Das Rennen über 15 km klassisch können Sie am Freitag ab 10:50 Uhr auf SRF zwei und im Sotschi Player mitverfolgen.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von M. Steiner, Basel
    @ Daniele: Sie machen sich lächerlich! Was wäre der Sport ohne Figuren wie Northug? Was wäre Cologna ohne Northug? Leute die sich das Maul über solche Personen zerreissen sind doch nur eifersüchtig!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Daniele, Obergösgen
      Auf Northug kann ich verzichten, die lächerlich machen über den Gegner, wie vor dem Zielstrich anzuhalten und Rückwärts ins Ziel zu gehen, ist nur Unsportlich und har nicht mit Witzeln zu tun. Und auf Nordhug eifersüchtig zu sein ist einfach lächerlich, auf solchen Charakter kann ich gerne verzichten.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Daniele, Obergösgen
    Man mag niemandem was schlechtes Gönnen. Aber dass das Grossmaul Northug mal seine Grenzen aufgezeigt wird finde ich gut! er ist ein Sehr guter Athlet, doch sein Auftreten gegenüber der Konkurrenz finde ich einfach daneben. Besonders seine blöden Sprüche gegenüber Hellner finde ich daneben.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Marco DeZonc, Solothurn
      Ach wissen Sie, auch in Schweden reisst man Sprüche über Petter. Beiderseits ist das aber nur sportliche Anmache und hat mit Feindschaft nichts am Hut. Zum Beispiel war in Schweden zu lesen: "Wer hat Northug gesehen, er ist von den OS verschwunden". Dies nach dem Skiathlon.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen