Petter Northug: Popstar der Loipe

Petter Northug ist die derzeit faszinierendste Figur im Langlauf-Weltcup -die einen feiern den Norweger, für die anderen ist er ein unverbesserlicher Provokateur.

Video «Langlauf: Nordisch WM-2011 Norwegen, Zieleinlauf Männer-Staffel («sportlive», 04.03.2011)» abspielen

WM 2011: Northugs eigenwillige Zieleinfahrt («sportlive», 4.3.11)

2:23 min, vom 10.1.2014
Zusatzinhalt überspringen

Sotschi live auf SRF

Sotschi live auf SRF

Wir übertragen die XXII. Olympischen Winterspiele in Sotschi vom 8.-23. Februar 2014 täglich ab 6 Uhr live auf SRF zwei und online im Sotschi Player.

Petter Northugs Palmarés ist beeindruckend: neunfacher Weltmeister, Doppel-Olympiasieger und zweifacher Gesamtweltcupsieger. Seine sportlichen Erfolge sind unbestritten. Sein Verhalten in der Loipe hat ihm dagegen bereits öfters das Prädikat «unfair» eingebracht.

Unvergessen die Szene an der WM in Oslo: Im Staffelrennen verhöhnte Northug den Schweden Marcus Hellner vor der Ziellinie mit einer Schneepflug-Bremsung. Führungsarbeit während eines Rennens verweigert er grundsätzlich. Nur um dann im Schlusspurt mit schier unglaublicher Energie zuzuschlagen. Und trotz dieser Unsportlichkeiten wird Northug in Norwegen wie ein Popstar gefeiert.

Es vergeht kaum ein Tag ohne Northug-Meldung in den Medien. Seine Frauengeschichten werden ebenso thematisiert wie seine sportlichen Erfolge. Mit «Sirkus Northug» hat der 28-jährige sogar seine eigene Doku-Soap - in der er weiter provoziert mit Nacktauftritten und Sprüchen gegen die Schweden. Ein unverbesserlicher Provokateur eben…