Schweden gewinnt Staffel-Gold

Die schwedische Staffel mit Ida Ingemarsdotter, Emma Wiken, Anna Haag und der überragenden Schlussläuferin Charlotte Kalla hat in Sotschi Gold über 4x5 km gewonnen. Silber ging an Finnland, Bronze an Deutschland.

Video «Langlauf: Zieleinlauf 4x5km-Staffel (sotschi direkt, 15.02.2014)» abspielen

Zieleinlauf 4x5km-Staffel (sotschi direkt, 15.02.2014)

0:50 min, aus Sotschi-Clip vom 15.2.2014

Charlotte Kalla, die Silbermedaillengewinnerin im Skiathlon und über 10 km klassisch, übernahm als Dritte mit über 25 Sekunden Rückstand auf die Schlussläuferinnen von Finnland und Deutschland. Die 26-Jährige schlug ein beeindruckendes Tempo an, machte kontinuierlich Zeit auf Krista Lähteenmäki (Fi) und Denise Herrmann (De) gut und setzte sich schliesslich mit einem unwiderstehlichen Endspurt durch.

Für Schweden ist es die erste Goldmedaille dieser Winterspiele und das erste Staffelgold bei den Frauen seit 1960.

Norwegerinnen geschlagen

Enttäuschend verlief das Rennen für die favorisierten Norwegerinnen, die bereits auf dem zweiten Klassisch-Abschnitt abreissen lassen mussten und letztlich hinter Frankreich Platz 5 belegten. Eine Schweizer Staffel war in Sotschi nicht am Start.