Tschechien besiegt Lettland

Tschechien hat auf die Niederlage gegen Schweden reagiert und sein zweites Spiel der «Schweizer» Gruppe C für sich entschieden. Der 6-fache Weltmeister schlug Lettland mit 4:2.

Video «Eishockey: Tschechien besiegt Lettland» abspielen

Eishockey: Tschechien-Lettland

0:31 min, aus sotschi aktuell vom 14.2.2014

Im Duell der beiden Verlierer der Startrunde legten die Tschechen zunächst zweimal vor, konnten sich aber nicht von den erneut hartnäckigen Letten absetzen.

Das Tor zum 2:1 steuerte Jaromir Jagr bei, der bereits beim Olympiasieg 1998 in Nagano dabei gewesen war und der am Samstag seinen 42. Geburtstag feiert.

Entscheidung im Mittelabschnitt

Im Mitteldrittel gelang es dem Team von Trainer Alois Hadamczik dann aber doch noch, für die entscheidende Differenz zu sorgen. Jakub Voracek und Marek Zidlicky markierten die Tore zum 3:2 und 4:2.

Zum Abschluss der Gruppenspiele treffen die Tschechen am Samstag auf die Schweiz (ab 18:00 Uhr auf SRF zwei und im Sotschi Player).