Zwei Trainings-Bestzeiten für Hefti

Der Schweizer Bobpilot Beat Hefti hat in den beiden abschliessenden Trainings für das am Sonntag beginnende Zweierbob-Rennen jeweils die Bestzeit aufgestellt.

Beat Hefti fuhr in den beiden abschliessenden Trainings jeweils die Bestzeit. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Überzeugend Beat Hefti fuhr in den beiden abschliessenden Trainings jeweils die Bestzeit. EQ Images

Beat Hefti setzte sich mit Anschieber Alex Baumann in beiden Läufen jeweils vor dem amerikanischen Bob mit Pilot Steven Holcomb durch.

Die Test-Ergebnisse sind allerdings mit grosser Vorsicht zu geniessen, weil am Start niemand alle Reserven angezapft hatte und nicht alle Teams an beiden Durchgängen teilnahmen. So verzichteten beispielsweise die Russen auf die zweite Einheit, nachdem sie die Trainings vom Freitag dominiert hatten.

Auch Peter überzeugt

Der zweite Schweizer Steuermann Rico Peter erreichte mit Ersatz-Anschieber Thomas Amrhein die Ränge 17 und 3. Im ersten der beiden Läufe hatte der Aargauer Pilot mit den Kufen getüftelt.