Zum Inhalt springen
Inhalt

ATP-Tour Angefressener Djokovic: «Ihr pickt immer diese Dinge heraus!»

Die Weltnummer 2 Novak Djokovic zeigte nach dem verlorenen Startsatz an den ATP Finals in der Londoner O2-Arena ihren Frust und schoss einen Ball in Richtung seiner Trainerbox. Dies löste Kritik aus.

Legende: Video Intermezzo im 1. Spiel: Djokovic «pfeffert» Ball ins Publikum abspielen. Laufzeit 01:34 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 15.11.2016.

Die Medienkonferenz nach dem ATP-Finals-Startsieg über den österreichischen Debütanten Dominic Thiem verliess Novak Djokovic abrupt. Der Serbe war darob erbost, dass ihn ein Journalist auf eine Szene angesprochen hatte. «Ihr Jungs seid unglaublich! Ihr pickt immer diese Dinge heraus!», echauffierte sich Djokovic.

Es hätte auch schneien können in der O2-Arena

Die Szene, welche für die Kritik gesorgt hatte:

  • Der 23-jährige Thiem verwertet den 7. Satzball (!) im Tiebreak des ersten Satzes zum 12:10.
  • Djokovic, erbost über den Verlust des Satzes, schlägt abseits der Kameras einen Ball in die Zuschauerränge.
  • Laut englischen Medienberichten fliegt der Ball in Richtung seiner Trainerbox, landet aber glücklicherweise nur beim Treppenaufgang.
  • Der Serbe wird für dieses unsportliche Benehmen verwarnt.
Novak Djokovic zeigt seine Frustration während dem ersten Satz.
Legende: Frust Novak Djokovic zeigt seine Frustration während dem ersten Satz. Getty Images

Auf die Frage desselben Journalisten, ob es auch schlimmer ausgehen hätte können, antwortete der «Djoker»: «Hätte es können, ja. Es hätte auch schneien können in der O2-Arena, aber tat es nicht.»

Auf eine weitere Frage entgegnete er: «Bin ich der einzige Spieler, der seinen Frust auf dem Platz zeigt? – Es ist kein Problem für mich. Es ist nicht das erste Mal, dass ich es getan habe.» Wenige Sekunden später verliess er sichtlich angefressen den Raum.

Legende: Video Djokovic - Thiem: Die Live-Highlights abspielen. Laufzeit 04:18 Minuten.
Aus sportlive vom 13.11.2016.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 13.11.16, 15:00 Uhr