ATP Finals: Federer und Wawrinka nicht in der gleichen Gruppe

In London sind die beiden Gruppen für die ATP World Tour Finals ausgelost worden. Roger Federer und Stanislas Wawrinka wurden unterschiedlichen Poules zugeteilt. Bereits am Montag greift Wawrinka ins Turniergeschehen ein.

Erstmals stehen an den World Tour Finals in London mit Roger Federer und Stanislas Wawrinka zwei Schweizer im Einsatz. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Premiere Erstmals stehen an den World Tour Finals in London mit Roger Federer und Stanislas Wawrinka zwei Schweizer im Einsatz. Keystone

Federer beginnt bei seiner 12. Finals-Teilnahme in Folge gegen Novak Djokovic. Die Partie ist am Dienstag auf 21 Uhr angesetzt. Erst am Samstag waren sich die beiden Kontrahenten letztmals gegenüber gestanden: In Paris-Bercy setzte sich Djokovic im Halbfinal in 3 Sätzen durch.

Neben Djokovic sind Juan Martin Del Potro und Richard Gasquet die weiteren Gruppengegner von Federer. Der Baselbieter blickt zuversichtlich nach London: «Ich habe Selbstvertrauen getankt und weiss, dass mein Körper mithält. Jetzt werde ich noch eine Woche Vollgas geben und dann kommen die Ferien.»

Wawrinka in Gruppe mit Nadal

Als erster Schweizer wird Stanislas Wawrinka in London im Einsatz stehen. Der Romand misst sich im ersten Spiel des diesjährigen Saisonendturniers am Montag um 15 Uhr mit Tomas Berdych.

Danach wird sich Wawrinka noch mit der Weltnummer 1 Rafael Nadal und mit David Ferrer duellieren.

ATP World Tour Finals (04. - 11.11. in London), Auslosung der Gruppenphase:

Gruppe A: Rafael Nadal (Sp/1), David Ferrer (Sp/3), Tomas Berdych (Tsch/5), Stanislas Wawrinka (Sz/7)

Gruppe B: Novak Djokovic (Ser/2), Juan Martin Del Potro (Arg/4), Roger Federer (Sz/6), Richard Gasquet (Fr/8).

Die Spiele vom Montag und Dienstag:

Montag 15 Uhr: Berdych - Wawrinka
Montag 21 Uhr: Del Potro - Gasquet

Dienstag 15 Uhr: Nadal - Ferrer
Dienstag 21 Uhr: Djokovic - Federer