ATP Finals: Federer und Wawrinka nicht in gleicher Gruppe

In London sind die beiden Gruppen für die ATP World Tour Finals ausgelost worden. Roger Federer und Stan Wawrinka wurden nicht der gleichen Gruppe zugeteilt und können damit erst bei einer allfälligen Halbfinal-Qualifikation aufeinandertreffen.

Stan Wawrinka im Gespräch mit Roger Federer anlässlich des Davis Cup Halbfinals in der Genfer Palexpo Halle Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Zum zweiten Mal in Folge Mit Stan Wawrinka und Roger Federer stehen an den ATP Finals zwei Schweizer im Einsatz. Keystone

Federer bekommt es bei seiner 13. Teilnahme in Serie beim Saisonfinal zum Auftakt mit Milos Raonic (ATP 8) zu tun. Die Partie ist am Sonntag auf 21 Uhr angesetzt. Erst vergangenen Freitag waren sich die beiden Kontrahenten letztmals gegenüber gestanden. Im Viertelfinal von Paris-Bercy unterlag der Baselbieter dem aufschlagstarken Kanadier in zwei Sätzen.

Neben Raonic sind Andy Murray (ATP 6) und Kei Nishikori (ATP 5) die weiteren Gegner Federers in der Gruppe B.

Wawrinka von Weltnummer 1 gefordert

Einen Tag später wird mit Stan Wawrinka auch der zweite Schweizer ins Turniergeschehen eingreifen. Der Romand misst sich in seinem ersten Spiel am Montag um 15 Uhr mit dem Tschechen Tomas Berdych (ATP 7), gegen den er die letzten 4 Partien gewonnen hat.

Im weiteren Turnierverlauf duelliert sich Wawrinka in der Gruppe A mit Titelverteidiger Novak Djokovic (ATP 1) und US-Open-Sieger Marin Cilic (ATP 9), der wie Raonic und Nishikori erstmals beim Saisonfinal dabei sein wird.

Rafael Nadal, der als Nummer 3 für die ATP Finals qualifiziert gewesen wäre, hat seine Saison wegen einer Blinddarmentzündung vorzeitig beenden müssen.

ATP World Tour Finals (09. - 16.11. in London), Auslosung der Gruppenphase:

Gruppe A: Novak Djokovic (Ser/1), Stan Wawrinka (Sz/3), Tomas Berdych (Tsch/6), Marin Cilic (Kro/8).

Gruppe B: Roger Federer (Sz/2), Andy Murray (Gb/5), Kei Nishikori (Jap/4), Milos Raonic (Ka/7).

Die Spiele vom Sonntag und Montag:

Sonntag (9.11.), 15 Uhr: Nishikori - Murray
Sonntag (9.11.), 21 Uhr: Federer - Raonic

Montag (10.11.), 15 Uhr: Wawrinka - Berdych
Montag (10.11.), 21 Uhr: Djokovic - Cilic

Sendebezug: Radio SRF 4, Abendbulletin, 3.11.2014, 17:17 Uhr