Djokovic lässt Wawrinka keine Chance

Stan Wawrinka hat im 2. Spiel an den ATP World Tour Finals eine klare Niederlage hinnehmen müssen. Gegen einen entfesselten Novak Djokovic verlor der Romand 3:6 und 0:6.

Video «Tennis: ATP Finals, Live-Highlights Wawrinka - Djokovic» abspielen

Live-Highlights Wawrinka - Djokovic

2:40 min, vom 12.11.2014

Wer nach dem Break von Stan Wawrinka ganz zu Beginn des Spiels auf eine Überraschung gehofft hatte, wurde schnell aller Illusionen beraubt. Beim Stand von 1:2 schaffte Novak Djokovic das Re-Break und war ab sofort der Chef auf dem Platz. Der Serbe gewann 17 der 18 folgenden Ballwechseln und überliess seinem Widersacher nur noch ein einziges Game.

Wawrinka vom Aufschlag im Stich gelassen

Djokovic spielte phasenweise entfesselt und setzte den fehlerhaften Wawrinka permanent unter Druck. Und da der Romand von seinem Service im Stich gelassen wurde (nur 45 Prozent der ersten Aufschläge im Feld), gelang es ihm kaum noch, sich aus der Umklammerung zu befreien.

Berdych - Cilic: Entscheidende Punkte

1:13 min, vom 12.11.2014

Mit einem herrlichen Vorhandwinner beendete Djokovic nach 65 Minuten die Partie und sorgte dafür, dass erstmals in der Geschichte des Masters die ersten acht Begegnungen in zwei Sätzen entschieden wurden.

Halbfinals noch immer in Reichweite

Zwar verpasste es Wawrinka durch die Niederlage, sich vorzeitig für die Halbfinals zu qualifizieren, doch seine Chancen auf eine Teilnahme an der Runde der letzten Vier sind weiterhin intakt. Der Schweizer trifft am Freitag im abschliessenden Gruppenspiel auf Marin Cilic. Der Kroate unterlag im Nachmittagsspiel dem Tschechen Tomas Berdych 3:6, 1:6.

Resultate ATP World Tour Finals

Gruppe A:
Tomas Berdych (Tsch/6) s. Marin Cilic (Kro/8) 6:3, 6:1.
Novak Djokovic (Ser/1) s. Stan Wawrinka (Sz/3) 6:3, 6:0.

Rangliste:

1. Djokovic 2 Spiele/2 Siege (4:0 Sätze).
2. Wawrinka 2/1 (2:2).
3. Berdych 2/1 (2:2).
4. Cilic 2/0 (0:4).

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 12.11.2014, 21:00 Uhr.