Erfolgreicher Start ins neue Jahr für Wawrinka

Stan Wawrinka ist mit einem Sieg in die Tennissaison 2017 gestartet. Der Romand bezwang in Brisbane nach einem Freilos Viktor Troicki in zwei Sätzen mit 7:6, 6:4.

Video «Wawrinka müht sich zu einem 2-Satz-Sieg gegen Troicki» abspielen

Wawrinka müht sich zu einem 2-Satz-Sieg gegen Troicki

1:05 min, vom 4.1.2017

Gut eineinhalb Stunden benötigte Wawrinka, um auch das 7. Duell mit dem ein Jahr jüngeren Serben für sich zu entscheiden. Im ersten Satz musste das Tiebreak zugunsten des US-Open-Siegers entscheiden.

Sowohl der Romand als auch Troicki (ATP 29) hatten zuvor ihre einzige Breakchance nutzen können. Im Tiebreak schaffte Wawrinka beim Stand von 5:5 das entscheidende Minibreak.

Nächster Gegner kommt aus England

In Satz 2 sorgte ein Servicedurchbruch von Wawrinka zum 5:4 für die Vorentscheidung, nachdem er zuvor 3 Chancen auf ein Break liegengelassen hatte. Danach servierte die Nummer 4 der Welt die Partie sicher nach Hause.

In den Viertelfinals trifft Wawrinka auf den Briten Kyle Edmund. Die Nummer 45 der Welt profitierte bei seinem Sieg gegen Lucas Pouille von der Aufgabe des Franzosen Mitte des zweiten Satzes. Das bisher einzige Duell mit dem 21-jährigen Briten entschied Wawrinka im letzten Herbst in Schanghai in zwei Sätzen für sich.