Federer gibt Comeback gegen Garcia-Lopez

Der Schweizer trifft bei seiner Rückkehr in Monte-Carlo auf die spanische ATP-Nummer 38 Guillermo Garcia-Lopez.

Federer trainiert vor Zuschauern auf einem Sanplatz in Monte-Carlo Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Ende der Leidenszeit Federer kehrt nach seiner Meniskusverletzung auf die ATP-Tour zurück. Imago

Das Duell zwischen Roger Federer und Guillermo Garcia-Lopez am Dienstag (ca. 14 Uhr) wird das erste Aufeinandertreffen der beiden auf Sand sein. Der Spanier hat sich dank einem 7:5, 6:1 gegen Thomaz Bellucci (ATP 35) für die Sechzehntelfinals im mediterranen Fürstentum qualifizieren können.

Federer und Garcia-Lopez haben bisher dreimal gegeneinander gespielt. 2006 in Basel, 2008 in Indian Wells und 2009 in Wimbledon setzte sich der Schweizer jeweils ohne Satzverlust durch.