Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Internationale Tennis-News Djokovic sagt für Toronto ab

Novak Djokovic spricht in ein Mikrophon.
Legende: Setzt Prioritäten Novak Djokovic will nach Olympia vor dem Saison-Endspurt nochmals durchschnaufen. Keystone

Djokovic pausiert nach Olympia

Der Weltranglisten-Erste Novak Djokovic zog seine Meldung für das am 9. August beginnende ATP-1000-Turnier in Toronto zurück. Da er vorgängig das Turnier bei den Sommerspielen in Tokio bestreite, verstehe man den Entscheid des Serben, teilten die Veranstalter mit. Zuvor hatten unter anderen bereits die rekonvaleszenten Stan Wawrinka und Dominic Thiem abgesagt. Djokovic gewann in dieser Saison alle drei bisherigen Grand-Slam-Events. Ab 30. August jagt der 34-Jährige in New York den sogenannten «Grand Slam» (Gewinn aller 4 Major-Titel im gleichen Jahr).

Video
Aus dem Archiv: 20. Major-Titel für Djokovic in Wimbledon
Aus Sport-Clip vom 11.07.2021.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Fred Savage  (Fred(T/B))
    ich denke er sollte auch Cincinnati absagen, damit er frisch und fit bei den US Open ankommt. Viel glück für Olympia.
    1. Antwort von Hans Hegetschweiler  (hansicomment)
      Es ist aber keine besonders gute Idee, fast einen Monat zu pausieren. Tennis ist nicht einfach "frisch und fit", gewonnene Wettkämpfe geben für das nächste Turnier ein Momentum. Nun, ND braucht weder meinen noch Ihren Ratschlag.