Karlovic knackt die 10'000er-Marke

Mit seinem Sieg über Lokalmatador Milos Raonic hat Ivo Karlovic beim ATP-1000-Turnier in Montreal einen Meilenstein erreicht. Als erst zweiter Spieler knackte er die Marke von 10'000 Assen.

Ivo Karlovic jubelt. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Grosse Freude Ivo Karlovic nach seinem Sieg über Milos Raonic- Reuters

Mit einem Ass entlang der T-Linie beim Stand von 3:3 im 2. Satz übertraf Ivo Karlovic (ATP 25) die 10'000er-Marke. Als erst zweiter Profi nach Landsmann Goran Ivanisevic erreichte der Kroate diesen Meilenstein. Nach dem 7:6 (7:1), 7:6 (7:1)-Sieg gegen Kanadas Hoffnung Milos Raonic (ATP 10) totalisiert der 36-Jährige 10'004 Asse.

In diesem Jahr brachte er es schon auf 1009 Asse, so viele wie kein anderer Spieler. Im Juni hatte er in Halle mit 45 Assen in einem Spiel auf 2 Gewinnsätze einen weiteren Rekord realisiert.

«  Ich mag es, am Ende zu schätzen, wie viele Asse ich geschlagen habe. »

Der 2,11-m-Hüne stellte im Anschluss an die Partie gegen Raonic klar, dass er Ivanisevic übertreffen will. «Natürlich ist das mein Ziel.» Karlovic brauchte für 10'000 Asse 527 Matches, Ivanisevic für 10'183 Asse 895.

Der Kroate geniesst seine Aufschlagswucht. Er zähle die Asse während eines Matches nicht, «aber ich mag es, am Ende zu schätzen, wie viele ich geschlagen habe. Oft bin ich sehr nah an der Realität», sagte er kürzlich in einen Interview mit der Equipe.