Zum Inhalt springen

ATP-Tour Kommt Djokovic besser aus den Startlöchern?

Am Dienstag kommt es an den ATP Finals zu den Matches Gael Monfils - Dominic Thiem und Novak Djokovic - Milos Raonic. Wer stellt in der Gruppe «Ivan Lendl» die Weichen in Richtung Halbfinal?

Legende: Video Intermezzo im 1. Spiel: Djokovic «pfeffert» Ball ins Publikum abspielen. Laufzeit 1:34 Minuten.
Vom 15.11.2016.

Gael Monfils (ATP 6) vs. Dominic Thiem (ATP 9)

Im Duell der Startrundenverlierer bekommt es Dominic Thiem mit Gael Monfils zu tun. Ein Blick in die Statistik besagt, dass der Österreicher bessere Chancen hat, seine Halbfinal-Chancen zu wahren. Das einzige Aufeinandertreffen gewann Thiem 2015 im kroatischen Umag – und holte sich daraufhin gleich den Turniersieg.

Novak Djokovic (ATP 2) vs. Milos Raonic (ATP 4)

Im ersten Spiel der Gruppe «Ivan Lendl» tat sich Novak Djokovic mit Thiem unerwartet schwer. Am Dienstag trifft er nun auf Milos Raonic. Der Kanadier gewann im Gegensatz zum Serben bei seinem ersten Auftritt an den diesjährigen ATP Finals ohne Satzverlust – mit 6:3, 6:4 gegen Gael Monfils.

Um Andy Murray wieder vom Tennis-Thron zu verdrängen, muss Djokovic seinen zuletzt viermal de suite gewonnenen Londoner Titel erfolgreich verteidigen und mindestens 2 Gruppenspiele gewinnen. Gegen Raonic siegte Djokovic in total 7 Spielen immer – zuletzt 2016 in Indian Wells und Madrid sogar ohne Satzverlust.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 13.11.16, 15 und 21 Uhr