Zum Inhalt springen

ATP-Tour Murray holt Lendl als Coach zurück

Der Olympiasieger Andy Murray arbeitet künftig wieder mit Ivan Lendl als Trainer zusammen.

Andy Murray und Ivan Ledl bei den Australian Open 2014.
Legende: Das letzte gemeinsame Major-Turnier Andy Murray und Ivan Ledl bei den Australian Open 2014. EQ Images

Andy Murray und Ivan Lendl waren schon von Januar 2012 bis März 2014 ein Team. 2012 gewann der Schotte mit dem gebürtigen Tschechen als Coach Olympia-Gold und triumphierte 2013 bei den US Open und in Wimbledon. Der jetzige US-Bürger Lendl hat in seiner Karriere acht Grand-Slam-Turniere gewonnen.

Murray ist über die Wiedervereinigung erfreut. «Ich freue mich, dass Ivan wieder zum Team gehört und mir hilft, meine Ziele zu erreichen», sagte der Weltranglisten-Zweite.

Seit fünf Wochen ohne Mauresmo

Der Schotte hatte sich vor fünf Wochen von seiner Trainerin Amélie Mauresmo getrennt. Die Französin hatte mehr Zeit für die Betreuung ihres Sohnes Aaron als Grund für die Beendigung der Zusammenarbeit angegeben. Seither arbeitete Murray mit seinem Kumpel Jamie Delgado, einem ehemaligen Profispieler, der bereits seit Februar als Assistenzcoach zum Team gehörte.

Legende: Video Murrays Wimbledon-Triumph 2013 abspielen. Laufzeit 2:53 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 07.07.2013.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.