Schweizer Duell in London ist Spiel des Jahres

Die ATP hat die Halbfinalpartie an den World Tour Finals zwischen Roger Federer und Stan Wawrinka zum Spiel des Jahres gekürt.

Video «Tennis: ATP Finals, Halbfinal Federer - Wawrinka» abspielen

Halbfinal Federer - Wawrinka in London

6:02 min, vom 16.11.2014

Er war an Dramatik fast nicht mehr zu überbieten: Der innerschweizerische 3-Satz-Krimi zwischen Roger Federer und Stan Wawrinka beim Saisonfinale in London. Beim 4:6, 7:5, 7:6 (8:6) zu Gunsten Federers lieferten sich die beiden Freunde eine epische Schlacht. Am Dienstag wählte die ATP den Halbfinal zwischen Federer und Wawrinka nun zum Spiel des Jahres 2014.

Wawrinkas bitterer Moment und Federers Zittern

Besonders bitter war die Niederlage für Wawrinka, der sich nach 2:48 Stunden und 4 ungenutzten Matchbällen geschlagen geben musste. Federer verletzte sich bei der Partie am Rücken und musste danach um seine Teilnahme am Davis-Cup-Final bangen. Trotz aller Widrigkeiten gewannen die beiden Schweizer eine Woche später zusammen in Lille die «hässlichste Salatschüssel der Welt».