Zum Inhalt springen

ATP-Tour So lief der Finalsieg von Federer in Istanbul

Roger Federer gewinnt den Final des ATP-250-Turnier in Istanbul gegen Pablo Cuevas mit 6:3, 7:6. Lesen Sie den Spielverlauf im Ticker nach.

Federer gewinnt in Istanbul.
Legende: Sieg Federer gewinnt in Istanbul. SRF

Der Ticker ist abgeschlossen

  • 18:02

    Federer gewinnt das ATP-250-Turnier in Istanbul

    Den ersten Satz dominierte der Schweizer nach Belieben und gewann mit 6:4. Sein Gegner aus Uruguay war absolut chancenlos. Cuevas fand dann aber besser ins Spiel, auch weil Federer mehr Fehler machte als noch zuvor. Der 2. Satz war deshalb umkämpfter aIs der erste. Im Tie-Break lieferten sich die beiden Tennis, wie es spektakulärer nicht möglich ist. Matchbälle auf der einen und Satzbälle auf der anderen Seite im Sekundentakt. Federer behielt im entscheidenden Moment den kühleren Kopf und gewann das Tie-Break mit 13:11.

  • 17:52

    FEDERER VERWERTET DEN 6. MATCHBALL

    Spektakulärer geht es nicht. Im 6. Anlauf gelingt es Federer den Matchball zu nutzen. Beim Stand von 12:11 schlägt Cuevas den Ball ins Netz. Der Schweizer gewinnt das Turnier in Istanbul.

  • 17:47

    Satzball Cuevas abgewehrt

    Federer nimmt beim Stand von 9:10 sehr viel Risiko und punktet mit dem besten Return des Tages.

  • 17:45

    Was für ein Tie-Break

    Ein Hin und Her im Tie-Break. 5 Matchbälle von Federer und 1 Satzball von Cuevas konnten die beiden Athleten nicht nutzen.

  • 17:44

    Matchball Nr. 3 abgewehrt - Cuevas lässt Satzball aus

    Ein Doppelfehler von Cuevas beim Stand 7:7 bringt Federer den nächsten Matchball. Doch Federer setzt den Ball neben die Linie. Danach kommt Cuevas zum Satzball, doch er lässt ihn aus.

  • 17:40

    Cuevas wehrt 2 Matchbälle ab

    Der Schweizer zeigt Nerven in dieser entscheidenden Phase. Er spielt seinen Stoppball ins Netz und lässt auch den zweiten Matchball aus.

  • 17:38

    Die Kick-Aufschläge von Cuevas bereiten Federer Mühe. Doch der Uruguayer verzieht bei eigenem Service und Federer holt sich das Mini-Break. 2 Matchbälle für Federer.

  • 17:36

    Umkämpfter Start ins Tie-Break

    Was für eine Antwort von Federer auf das Mini-Break von Cuevas. Er hämmert seine Vorhand Crosscourt in die Ecke. Es steht 3:3.

  • 17:32

    Wir sind im Tie-Break

    Das ging jetzt schnell. Federer spielt sich zu Null ins Entscheidungsgame.

  • 17:31

    Cuevas ist mindestens im Tie-Break

    Cuevas muss bei seinem Aufschlagsspiel kämpfen. Federer hält mutig dagegen und bringt den Uruguayer immer wieder in Bedrängnis. Mit einem schönen Stoppball holt sich der Südamerikaner den entscheidenden Punkt und legt vor zum 6:5.

  • 17:27

    Federer problemlos zum 5:5

    Die zwei zuvor verlorenen Games haben keine Spuren bei Federer hinterlassen. Er spielt wieder souverän bei eigenem Aufschlag und gewinnt das Game.

  • 17:23

    Federer lässt 3 Breakchancen aus

    Ein herrlicher Stoppball bringt Federer den Punkt zum 30:0 bei Aufschlag Cuevas. Federer spielt extrem stark in der Defensive und beweist bei seinem Punkt zum 40:00 Übersicht. 3 Breakbälle für den Schweizer. Cuevas spielt aber ebenfalls stark und wehrt alle 3 ab, auch weil Federer deutlich mehr Fehler macht als noch im ersten Satz.

  • 17:17

    Sofortiges Rebreak von Cuevas

    Für einmal kein gutes Aufschlagsspiel von Federer. Er verschenkt zwei Punkte zum 15:30 und setzt sich selber unter Druck. Weil er später seine Vorhand knapp neben die Linie setzt gibts den ersten Breakball für Cuevas. Schon wieder setzt der Schweizer den Ball unbedrängt ins Aus und schenkt dem Uruguayer das Game.

  • 17:13

    Break für Federer

    Federer punktet mit der Vorhand zum 30:0 bei Aufschlag Cuevas und setzt diesen gewaltig unter Druck. Ein Fehler des Aufschlägers bringt dem Schweizer 3 Breakbälle. Gleich den ersten nutzt er und legt mit 4:3 vor.

  • 17:10

    Federer gleicht mit Leichtigkeit zum 3:3 aus

    Der Schweizer gibt sich weiterhin keine Blösse bei eigenem Aufschlag. Er lässt den Gegner nicht ins Spiel kommen, zu stark sind seine ersten Aufschläge heute.

  • 17:07

    Breakbälle für Federer - Cuevas holt sich Game

    Mit einer präzisen Rückhand direkt in die Ecke erspielt sich Federer 2 Breakbälle. Den ersten kann Cuevas mit einem starken ersten Aufschlag abwehren. Danach lässt er sein Können wiedermal mit seinem Kick-Aufschlag aufblitzen und wehrt auch den zweiten ab.

  • 17:04

    Es kann weiter gehen

    Federer zeigt sich auch nach der Pause in ausgezeichneter Verfassung. Er lässt bei seinem Game nichts anbrennen. Für seinen improvisierten Schlag zum Spielgewinn erntet der Schweizer Sonderapplaus.

  • 16:59

    Medical-Time-Out für Cuevas

    Cuevas bringt sein Aufschlagsspiel mühelos durch. Er verlangt danach überraschend ein Medical-Time-Out und hat nun 3 Minuten Pause zu Gute. Verletzung war während des Spiels keine zu erkennen. Er scheint ein Problem mit der Muskulatur im Unterarm zu haben und lässt sich daher massieren.

  • 16:56

    Weiterhin keine Chance für Cuevas bei Aufschlag Federer

    Cuevas ist bemüht. Doch das genügt momentan noch nicht um die Weltnummer 2 zu verunsichern. Federer zeigt beim Stand 40:30 keine Nerven und holt sich das Game.

  • 16:53

    Umkämpftes Game zu Beginn des zweiten Satzes

    Cuevas bringt Federer dazu ein paar längere Ballwechsel zu spielen. Der Uruguayer punktet dann dank einem perfekten Kick-Anschlag nach Aussen zum 1:0. Er legt somit vor im 2. Satz.

Sendebezug: SRF info, sportlive, 03.05.2015, 15:30 Uhr

7 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.