Zum Inhalt springen
Inhalt

ATP-Tour So liefen die 1.Runden-Partien an den French Open

Die meisten Favoriten haben sich am ersten Turniertag in Paris durchgesetzt. Lesen Sie hier im Ticker die wichtigsten Ereignisse nach.

Jo-Wilfried Tsonga.
Legende: Lokalmatador Jo-Wilfried Tsonga. Reuters

Tsonga - Lindell 6:1, 6:2, 6:2

Gulbis - Sijsling 6:4, 6:4, 7:6

Nishikori - Mathieu 6:3, 7:5, 6:1

Alle Spiele des Tages in der Übersicht.

Der Ticker ist abgeschlossen

  • 18:44

    SPIEL, SATZ, SIEG TSONGA

    Der Franzose verwertet den 2. Matchball und gewinnt die Partie mit 6:1, 6:2, 6:2.

  • 18:13

    Satzgewinn für Tsonga

    Die Klasse des Franzosen setzt sich durch. Tsonga gewinnt den Satz mit 6:2.

  • 18:01

    Tsonga mit dem Break

    Jetzt hat der Franzose aber genug und holt sich das Break zum 3:2.

  • 17:58

    Lindell findet ins Spiel

    Der Qualifikant bringt seine beiden Aufschlagspiele gut über die Bühne.

  • 17:51

    Lindell stark am Netz

    Der Schwede zeig an seinem 1. Grand-Slam-Turnier durchaus seine Qualitäten.

    Legende: Video Tennis: French Open, 1. Runde, Tsonga - Lindell abspielen. Laufzeit 00:34 Minuten.
    Aus sportlive vom 24.05.2015.
  • 17:42

    Tsonga locker

    Den ersten Satz entscheidet der Franzose mit 6:1 für sich.

  • 17:19

    Break Tsonga

    Der Franzose will seine Fans nicht enttäuschen und holt gleich das Break zum 2:0.

  • 17:14

    Tsonga vs. Lindell

    Auf dem Centre Court gibt es ein weiteres Highlight für das französische Publikum. Lokalmatador Tsonga wird vom schwedischen Qualifikanten Lindell gefordert.

  • 17:09

    Auch Mahut in Runde 2

    Erfreuliche Meldung für das Heimpublikum in Paris: Nicolas Mahut bezwingt Kimmer Coppejans mit 6:3, 6:4, 7:6. Dem Belgier war im Vorfeld durchaus eine Überraschung zugetraut worden - nun muss er aber schon frühzeitig die Heimreise antreten.

    Mahut trifft in der 2. Runde auf Gulbis.

  • 17:05

    Gulbis setzt sich durch

    Und der Lette gewinnt das Tie-Break schliesslich locker.

  • 17:02

    Gulbis vs.Sijsling

    Auch der Lette Gulbis scheint auf gutem Wege, sich für die 2. Runde zu qualifizieren. Im Tie-Break kann er gegen Sijsling alles klar machen.

  • 17:00

    SPIEL, SATZ, SIEG NISHIKORI

    Der Japaner macht kurzen Prozess, holt sich mit einem Ass den Sieg und gewinnt mit 6:3, 7:5, 6:1.

    Legende: Video Tennis: French Open, 1. Runde, Matchball Nishikori abspielen. Laufzeit 00:15 Minuten.
    Aus sportlive vom 24.05.2015.
  • 16:53

    Nishikori gibt Gas

    Der Japaner will offensichtlich schnell in den Feierabend. Nach 22 Minuten im 3. Satz führt er bereits mit 5:0.

  • 16:44

    Mathieu unter Zugzwang

    Nishikori zieht nach einem frühen Servicedurchbruch im 3. Satz mit 3:0 davon. Alles deutet auf einen Favoritensieg hin.

  • 16:32

    Nishikori gewinnt auch 2. Durchgang

    Mit einem Break zum 7:5 stellt der Japaner gegen Mathieu auf 2:0 nach Sätzen.

  • 16:21

    Karlovic scheitert an Baghdatis

    Was sonst noch geschah in Roland Garros: Ivo Karlovic (ATP 26) muss seine Koffer packen. Der Aufschlagspezialist verlor gegen Marcos Baghdatis (ATP 58) mit 6:7, 4:6, 4:6.

  • 16:19

    Ausgeglichener 2. Satz

    Auch im 2. Satz gibt sich Nishikori keine Blösse. Doch Mathieu hält gut mit und gleicht zum 5:5 aus.

  • 16:13

    Nishikori vs. Mathieu

    Herzlich willkommen, weiter geht's in Roland Garros mit der Begegnung zwischen Kei Nishikori (ATP 5) und Paul-Henri Mathieu (ATP 123).

    Der favorisierte Japaner hat bislang keine Probleme mit dem Lokalmatador. Nishikori bringt den 1. Satz locker mit 6:3 nach Hause.

  • 15:52

    Federer trifft auf Granollers

    Federers Gegner in Runde 2 heisst Marcel Granollers (ATP 56). Der Spanier gewann seine 1. Partie gegen den deutschen Qualifikanten Matthias Bachinger (ATP 125) 6:4, 6:3, 7:6 (9:7).

  • 15:29

    Federer und Wawrinka souverän weiter

    Die beiden Schweizer Roger Federer und Stan Wawrinka haben ihre Erstrundenpartien locker über die Bühne gebracht.

    Federer bezwang den Kolumbianer Alejandro Falla (ATP 111) in 1:49 Stunden ohne Mühe mit 6:3, 6:3, 6:4.

    Einen noch kürzeren Arbeitstag hatte Stan Wawrinka der Romand machte mit dem Türken Marsel Ilhan (ATP 82) kurzen Prozess und gewann in 1:36 Stunden mit 6:3, 6:2, 6:3.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 24.5.2015, 16:10 Uhr