So verlief der Final in Gstaad

Der Österreicher Dominic Thiem bezwingt David Goffin in 86 Minuten mit 7:5 und 6:2. Lesen Sie den Finalverlauf hier noch einmal nach.

Thiem küsst den Pokal. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Siegerfoto Dominic Thiem ist der 100. Champion in Gstaad. Keystone

Tennis: ATP Gstaad, Final Goffin-Thiem 5:7, 2:6

Der Ticker ist abgeschlossen.

Das Swiss Open in Gstaad in der Übersicht

  • 13 :28

    Swiss Open ist zu Ende

    Beide Spieler beenden ihre Reden mit einem «bis bald». Wir hoffen, dass sie dies umsetzen werden und verabschieden uns für dieses Jahr aus Gstaad.

  • 13 :24

    «Entschuldigung, dass ich der Sieger bin.»

    Mit einem Lächeln im Gesicht entschuldigt sich Thiem bei seinem Freund Goffin. Er hofft, dass noch viele Endspiele zwischen den beiden stattfinden werden.

  • 13 :22

    Goffin über Thiem

    Sehr nette Worte vom Belgier: Er wünscht dem Turniersieger alles Gute und viel Glück für das Turnier in Kitzbühel. Er ist sich sicher, dass Thiem eine grosse Karriere vor sich hat.

  • 13 :20

    Thiem nimmt den Pokal entgegen

    Bei seiner 2. Teilnahme in Gstaad darf der Österreicher nun das Silber in die Höhe stemmen. Es ist die Trophäe, die 1915 vergeben wurde.

  • 13 :19

    Belgier holt sich seine Trophäe

    Zunächst wird «Le Goff» geehrt. Vor allem seine Partie gegen Sousa wird in Erinnerung bleiben.

  • 13 :17

    Alle Helfer auf dem Platz

    Mehr als 300 Freiwillige werden vom Publikum beklatscht. Eine tolle Geste der Turnierorganisation.

  • 13 :16

    Überwältigter Sieger

    Video «Tennis - Gstaad: Platz-Interview Dominic Thiem (02.08.2015)» abspielen

    Thiem: «Hier zu gewinnen ist Wahnsinn»

    1:01 min, vom 2.8.2015

  • 13 :15

    Goffin enttäuscht

    Nach weitgehender Dominanz des Belgiers sichert sich Thiem entgegen des Spielverlaufs den 1. Satz mit 7:5. Im zweiten Satz macht der Österreicher kurzen Prozess und gewinnt diesen mit 6:2. Gesamthaft dauerte die Partie 86 Minuten. Mit diesem Turniersieg stösst Thiem zum ersten Mal in die Top-20 der ATP-Weltrangliste.

  • 13 :13

    19-jähriger Rekord eingestellt

    Mit seiner überzeugenden Leistung egalisiert Thiem den Rekord von Thomas Muster, dem es als letzten Österreicher gelang, 3 Turniere in einem Jahr zu gewinnen.

  • 13 :10

    THIEM GEWINNT DIE 100. AUFLAGE IN GSTAAD

    Was für ein Ende dieses Finals. Goffin gibt sich geschlagen und scheint lustlos. Mit einer starken Leistung, vor allem im 2. Satz, sichert sich der junge Österreicher das Swiss Open in Gstaad.

    Video «Tennis: Gstaad, Final Goffin - Thiem, Matchball Thiem» abspielen

    Der finale Punkt in Gstaad

    0:16 min, vom 2.8.2015

  • 13 :05

    Goffin serviert gegen die Niederlage

    Zwar kommt der Belgier nach einem gescheiterten Lobball von Thiem zu einem Breakball, doch auch dieser wird abgewehrt. Goffin liegt mit 2:5 hinten.

  • 13 :00

    BREAK THIEM

    Es wird langsam ungemütlich für Goffin: Bereits früh muss er beim Stand von 15:40 zwei Breakchancen abwehren, was ihm auch gelingt. Danach unterläuft ihm im falschen Moment ein Doppelfehler. Damit liegt er 2:4 zurück.

  • 12 :54

    Game zu Null

    Thiem ist nun der deutlich bessere Spieler und gewinnt seinen Service zu Null.

  • 12 :52

    Angeknackster Goffin

    Irgendwie scheint Goffin verunsichert zu sein. Plötzlich kommen auch seine Aufschläge nicht mehr. Dennoch kann er seinen Aufschlag zum 2:2 durchbringen.

  • 12 :47

    Dominique Gisin unter den Zuschauern

  • 12 :44

    REBREAK THIEM

    Und es steht wieder 1:1. Das 7. Break im gesamten Spiel. Goffin zeigt immer wieder Unkonzentriertheiten.

  • 12 :41

    SERVICEDURCHBRUCH GOFFIN

    Thiem kämpft sich nach 15:40 Rückstand zwar noch einmal zurück. Bei Vorteil Goffin leistet sich der Österreicher einen Doppelfehler. Somit gelingt Goffin das Break zum 1:0.

  • 12 :35

    Goffin vergibt den ersten Satz

    Der Belgier leistete sich in den dümmsten Momenten blöde Fehler und baute Thiem so regelrecht auf. Dieser witterte seine Chance und setzte den dominierenden Goffin immer mehr unter Druck.

    Die Statistik zu Satz 1. Bild in Lightbox öffnen.

    Bildlegende: Statistik Thiem und Goffin trennt lediglich ein Punkt. SRF

  • 12 :33

    THIEM SICHERT SICH SATZ 1

    Da steht sich Goffin selbst im Weg und gibt sein Aufschlagspiel ab, obwohl er mit 40:0 führte. Mit einer sehenswerten Rückhand erreicht Thiem den Einstand und ist dann Nutzniesser.

    Video «Tennis: Gstaad, Final Goffin - Thiem, Backhand-Winner Thiem» abspielen

    Toller Backhand-Winner von Thiem

    0:48 min, vom 2.8.2015

  • 12 :26

    Beste Unterhaltung

    Die beiden Spieler zeigen viel Spektakel und das Publikum ist davon angetan. Thiem kann in den entscheidenden Momenten einen Zacken zulegen und liegt mit 6:5 in Führung.

Sendebezug: SRF zwei, «sportlive», 02.08.2015, 11:30 Uhr