Zum Inhalt springen
Inhalt

Spanier muss Forfait geben Nadal sagt Paris ab – Djokovic neue Nummer 1

Rafael Nadal kann wegen Schmerzen beim ATP-Turnier in Paris nicht antreten. Daher wird Novak Djokovic ihn als Nummer 1 ablösen.

Legende: Video Nadal: «Es wäre nicht fair den Anderen gegenüber» (engl.) abspielen. Laufzeit 00:30 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 31.10.2018.

«Ich habe seit ein paar Tagen im Bauch etwas gespürt, vor allem beim Aufschlag. Die Ärzte sagten mir, ich solle besser nicht spielen», begründete Rafael Nadal am Mittwoch seinen kurzfristigen Startverzicht.

Seit seiner Aufgabe im Halbfinal der US Open Anfang September wegen einer Knieverletzung hat der French-Open-Rekordsieger kein Spiel mehr bestritten. Ob der 32-Jährige an den ATP-Finals teilnehmen wird, ist noch offen.

Djokovic wieder zu oberst

Wegen Nadals Absage wird Novak Djokovic am kommenden Montag nach fast zwei Jahren wieder an die Spitze der Tennis-Weltrangliste zurückkehren. Der Serbe sammelte mit seinem Vorstoss in die Achtelfinals in der französischen Hauptstadt genügend Punkte, um in der Weltrangliste virtuell am Mallorquiner vorbeizuziehen.

Djokovic war in seiner Karriere bereits 223 Wochen lang die Nummer 1, zuletzt hatte er diese Position am 6. November 2016 inne.

12 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Martin Trachsel (Paco)
    Nadal sagt meines Erachtens (zu) oft nach der Auslosung ab. Dadurch rückt für ihn jeweils ein Lucky Loser nach und die eine Tableauxhälfte ist deutlich schwächer. Es kann einmal passieren, dass es erst zu spät klar wird ob man spielen kann, aber in der Häufung grenzt es an eine Wettbewerbsverzerrung.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Fred Savage (Fred(T/B))
    Ich erinnere mich vor den Australien Open 2017 sagt Carlos Moya das Nadal 2017 wieder die Nummer 1 werden könnte...ich persönlich nahm die aussage damals net so ernst vom Herrn Moya...genau das selbe auch bei Novaks aussage Anfang Mai, für mich als Tennis Fan war es unmöglich das Novak in kürzester zeit wieder die Nr1 werden könnte....im Sport ist alles möglich...
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Guido Casellini (CAS)
    Eher merkwürdig......aber wie der Onkel schon ein Mal sagte: Rafa wird stärker wiederkommen.....es ist inzwischen schon zwei Male passiert.....Bitte warten !
    Ablehnen den Kommentar ablehnen