Tennis-News: Djokovic wehrt 5 Matchbälle ab

Titelverteidiger Novak Djokovic hat beim ATP-250-Turnier von Doha in extremis das Endspiel erreicht. Und: Rafael Nadal musste sich Milos Raonic beugen.

Novak Djokovic. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Drama schon zum Saisonauftakt Novak Djokovic. Reuters

In seinem 4. Ernstkampf der Saison hat Novak Djokovic für ordentlich Drama gesorgt: Der serbische Weltranglisten-Zweite wehrte in seinem Halbfinal in Doha gegen Fernando Verdasco (ATP 42) gleich fünf Matchbälle ab. Am Ende schlug der Titelverteidiger den Spanier 4:6, 7:6 (9:7), 6:3. «Das ist bitter für Fernando, er war während dem Grossteil des Matches der bessere Spieler und hätte gewinnen müssen», gab Djokovic nach der Partie zu. Im Final trifft er auf die Weltnummer 1, Andy Murray.

Die erste Niederlage der Saison kassierte Rafael Nadal. Der Weltranglisten-Neunte aus Spanien verlor in Brisbane gegen den kanadischen Titelverteidiger Milos Raonic (ATP 3) nach 2:20 Stunden 6:4, 3:6, 4:6. Am Exhibition-Turnier in Abu Dhabi vor Silvester hatte Nadal den kanadischen Hünen noch besiegt. Raonic trifft in seinem Halbfinal auf den Bulgaren Grigor Dimitrov (ATP 17), der sich gegen den Österreicher Dominic Thiem ebenfalls in 3 Sätzen durchsetzte.