Zum Inhalt springen
Inhalt

ATP-Tour Wawrinka als Aushängeschild am «Geneva Open»

Am Sonntag feiert das ATP-Turnier von Genf nach 24 Jahren seine Neuauflage. Grösster Herausforderer von Lokalmatador Stan Wawrinka (ATP 9) wird der Kroate Marin Cilic (ATP 10) sein.

Stan Wawrinka beim Service.
Legende: Serviert bald vor heimischer Kulisse Stan Wawrinka. IMAGO

24 Jahre nach der von Thomas Muster gewonnenen letzten Austragung meldet sich das Genfer ATP-Turnier mit einer ansprechenden Setzliste zurück. Eine Woche vor den French Open in Paris treten am Lac Léman mit Stan Wawrinka und Marin Cilic 2 Top-Ten-Spieler an.

Hinter den beiden Aushängeschildern finden sich Pablo Andujar (Sp/ATP 43), Benjamin Becker (De/ATP 44), Andreas Haider-Maurer (Ö/ATP 47), Joao Sousa (Por/ATP 51), Marcos Baghdatis (Zyp/ATP 60) und Michail Juschni (Russ/ATP 61) auf der Setzliste.

Freilos für Wawrinka

Lokalmatador Wawrinka geniesst in der 1. Runde des Turnieres ein Freilos. In Runde 2 trifft der Lausanner auf den Taiwanesen Lu Yen-Hsun (ATP 65) oder einen Qualifikanten. Weitere Schweizer befinden sich nicht im Haupttableau.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.