Zum Inhalt springen

ATP-Tour Wawrinka: «Bin gut gestartet, aber Roger hat stark gespielt»

Stan Wawrinka zeigte sich nach dem verlorenen Halbfinal gegen Roger Federer logischerweise enttäuscht. Doch der Lausanner zieht eine insgesamt positive Turnierbilanz.

Legende: Video Wawrinka: «Es war eine gute Woche» (französisch) abspielen. Laufzeit 1:18 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 16.05.2015.

Die Halbfinalniederlage gegen Roger Federer in Rom hat für Stan Wawrinka verschiedene Gründe. Zum einen sei er zwar gut in die Partie gestartet, doch Federer habe andererseits sehr stark gespielt, analysiert der Romand.

Dennoch blickt Wawrinka auf ein erfolgreiches Turnier zurück: «Ich habe Nadal auf Sand geschlagen - es war eine gute Woche für mich.»

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.