Wawrinka demontiert Seppi in 49 Minuten

Stanislas Wawrinka hat in Indian Wells nach einer überragenden Leistung die Achtelfinals erreicht. Der Lausanner liess dem Italiener Andreas Seppi (ATP 32) nicht den Hauch einer Chance und siegte in nur 49 Minuten mit 6:0 und 6:2.

Was Stanislas Wawrinka gegen Andreas Seppi in der 3. Runde des ATP-1000-Turniers von Indian Wells zeigte, war eine pure Demonstration: Nach 7 Minuten führte der Schweizer 3:0, er gewann 15 der ersten 18 Punkte und hatte nach 19 Minuten den Startsatz im Trockenen.

Wawrinka gnadenlos

Auch im 2. Satz ging es im gleichen Stil weiter. Die Weltnummer 3 powerte von der Grundlinie und hatte mit Ausnahme des 6. Games im 2. Umgang in jedem Aufschlagspiel von Seppi mindestens eine Breakchance. Seinerseits lief Wawrinka nie Gefahr, den Service abgeben zu müssen.

Das Winner-Verhältnis lautete am Schluss 23:2 und von den insgesamt 85 Punkten gingen 57 an den 28-jährigen Lausanner. Im 2. Durchgang setzte Wawrinka mit den Breaks zum 3:1 und 6:2 der einseitigen Partie ein schnelles Ende.

Nun gegen Anderson

In der nächsten Runde trifft der Schweizer auf Kevin Anderson aus Südafrika, der den Russen Jewgeni Donskoj (ATP 114) in 3 Sätzen ausschaltete. Gegen Anderson (ATP 18) liegt Wawrinka im Head-to-Head mit 3:0 in Führung. Der Achtelfinal steigt am Mittwochabend ab ca. 21 Uhr Schweizer Zeit.