Wawrinka nicht in Rotterdam

Nach der Absage für das ATP-Turnier in Montpellier verzichtet Stanislas Wawrinka auch auf einen Einsatz beim ATP-Turnier in Rotterdam von nächster Woche.

Wawrinka verzichtet auf Rotterdam («sportaktuell», 04.02.2014)

0:19 min, vom 4.2.2014

Auf Anraten seiner Ärzte müsse sich Wawrinka (ATP 3) von einer Beinverletzung erholen, teilten die Organisatoren in Rotterdam mit. Der Waadtländer wird in der niederländischen Hafenstadt durch den Usbeken Denis Istomin (ATP 43) ersetzt.

Nach seinem Sieg an den Australian Open und dem anschliessenden Einsatz im Davis-Cup gegen Serbien hatte Wawrinka bereits seine Teilnahme diese Woche in Montpellier abgesagt.