Zum Inhalt springen
Inhalt

ATP-Tour Wawrinka wieder nicht in Gstaad

Das Turnier von Gstaad findet ab dem 16. Juli ohne Stan Wawrinka statt. Er verzichtet wegen des dichten Turnier-Programms mit den Olympischen Spielen in Rio auf die Teilnahme.

Stan Wawrinka
Legende: Stan Wawrinka tritt in Gstaad nicht an. EQ Images

Bereits in den letzten beiden Jahren war Wawrinka im Berner Oberland nicht angetreten, 2014 wegen Übermüdung, 2015 wegen einer Schulterverletzung, Link öffnet in einem neuen Fenster. Eigentlich ist Wawrinka bis Ende 2016 vertraglich verpflichtet, neben den Davis-Cup-Partien auch die Turniere in Gstaad und Basel zu bestreiten.

Die Teilnehmerliste der 101. Austragung des Gstaader Turniers wird von Gilles Simon (Fr/ATP 18) angeführt. Zudem sind Feliciano Lopez (Sp/22), Albert Ramos-Viñolas (Sp/32), Guido Pella (Arg/50) sowie die früheren Turniersieger Paul-Henri Mathieu (Fr/60), Thomaz Bellucci (Br/62) und Michail Juschni (Russ/76) gemeldet. Titelverteidiger Dominic Thiem (Ö/7) tritt hingegen in Kitzbühel an.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.