Chiudinelli sichert der Schweiz den dritten Punkt

Verfolgen Sie den 3. Tag der Davis-Cup-Begegnung zwischen der Schweiz und Weissrussland jetzt auf SRF info und im Liveticker.

Live

Tennis: Davis Cup, Schweiz - Weissrussland, Tag 3

Automatische Aktualisierung

Laaksonen - Schyrmont 6:2, 6:2, 5:7, 6:2.

Chiudinelli- Schyla 6:4, 6:3, 6:4

  • 18 :37

    Schweiz bleibt in der Weltgruppe

    Auch ohne Federer und Wawrinka schafft die Schweizer Equipe um Kapitän Lüthi den Verbleib in der Weltgruppe. Nach dem verpatzten Startspiel von Laaksonen am Donnerstag und der Niederlage im Doppel vom Freitag sichern sich die Schweizer mit 2 Einzel-Siegen vom heutigen Sonntag den Sieg im Playoff. Somit wird die Schweiz auch in der nächsten Davis-Cup-Austragung ganz oben mitmischen.

  • 18 :32

    Chiudinelli gewinnt in 3 Sätzen und sichert der Schweiz den Verbleib in der Weltgruppe

    Chiudinelli gewinnt den 3. Satz mit 6:4 und somit ist der klare Dreisatzsieg im Trockenen. Mit einem satten Ass beendet der 35-Jährige die Partie.

  • 18 :26

    Chiudinelli schlägt zum Verbleib in der Weltgruppe auf

    Schyla kann nochmals auf 4:5 verkürzen. Jetzt hat es Chiudinelli in der Hand.

  • 18 :22

    Chiudinelli braucht noch 1 Game

    Der Schweizer gibt sich bei eigenem Aufschlag keine Blösse und führt nun mit 5:3.

  • 18 :19

    Schyla verkürzt auf 3:4

    Die Weltnummer 266 gibt sich noch nicht geschlagen und sichert sich sein Aufschlagspiel zum 3:4.

  • 18 :16

    Medical Timeout für Schyla

    Der Weissrusse muss sich am Rücken behandeln lassen.

  • 18 :11

    Chiudinelli wehrt erste Breakbälle ab

    War dies das letzte Aufbäumen von Schyla? Der Weissrusse kommt zu 2 Breakbällen, kann diese allerdings nicht verwerten. Chiudinelli behält die Ruhe und sichert sich sein Servicegame doch noch zum 4:2.

  • 18 :05

    Schyla rehabilitiert sich

    Nach 3 verlorenen Games in Serie gewinnt der Weissrusse wieder ein Game. Er bringt seinen Service locker durch und verkürzt auf 2:3.

  • 18 :00

    Break bestätigt

    Chiudinelli holt sich sein Aufschlagspiel nach Hause und führt nun mit 3:1. Schyla findet kein Rezept mehr gegen den 35-Jährigen.

  • 17 :56

    Chiudinelli schnappt sich das Break

    Der 35-Jährige ist auf Siegkurs. Chiudinelli sichert sich das Break zum 2:1 und braucht nun noch 4 Games zum Sieg.

  • 17 :49

    1:1 im 3. Satz

    Beide Spieler sichern sich ihre Servicegames und somit heisst es 1:1 nach 2 Games. Schyla hat sich nach wie vor noch keine Breakchance erkämpft.

  • 17 :37

    Chiudinelli holt sich auch den 2. Satz

    Der 35-Jährige ist auf bestem Kurs Richtung Sieg. Er entscheidet den 2. Satz mit 6:3 für sich und führt nun mit 2:0 in den Sätzen. Wieder reicht Chiudinelli 1 Break zum Satzgewinn.

    Video «Der Ball zur 2:0-Satzführung» abspielen

    Der Ball zur 2:0-Satzführung

    0:24 min, vom 17.9.2017

  • 17 :31

    Chiudinelli holt sich das Break zum 5:3

    Jetzt hat's endlich geklappt. Der Schweizer realisiert das 1. Break im 2. Satz und schlägt nun zum Satzgewinn auf.

  • 17 :23

    Alles in der Reihe

    Schyla gewinnt 4 Punkte mit dem Aufschlag und gleicht aus zum 3:3.

  • 17 :13

    Aufschläger dominieren

    Schyla und Chiudinelli bringen ihre Aufschläge durch. Breakchancen gab es noch keine im 2. Satz.

  • 17 :05

    Chiudinelli zu null

    Bei eigenem Aufschlag ist der Schweizer unantastbar. Im Eiltempo marschiert er durch sein 1. Aufschlagspiel im 2. Satz.

  • 17 :02

    Chiudinelli holt sich den 1. Satz

    Der 36-Jährige bringt den 1. Satz mit 6:4 ins Trockene. Er realisiert das satzentscheidende Break im letzten Game. Chiudinelli zeigt solides Tennis und gewinnt den 1. Satz verdient.

    Video «1. Satz geht an Chiudinelli» abspielen

    1. Satz geht an Chiudinelli

    0:25 min, vom 17.9.2017

  • 16 :55

    Alles in der Reihe

    4:4 nach 8 Games. Chiudinelli zeigt sich kämpferisch und ist in jedem Aufschlagspiel seines Gegners dran. Ein Break will ihm aber noch nicht gelingen.

  • 16 :45

    Chiudinelli vergibt 4 Breakbälle

    Verpasste Chance für den Schweizer: Chiudinelli vergibt 4 Breakbälle und muss am Ende das Game noch hergeben.

  • 16 :38

    Beide Spieler bringen ihren Service durch

    Beide Aufschläger bringen ihr Game nach Hause und somit steht es 3:2 für den Schweizer.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 17.09.2017, 13:00 Uhr.