Die Davis-Cup-Final-Auslosung zum Nachlesen

Von Freitag bis Sonntag findet in Lille der Davis-Cup-Final zwischen Frankreich und der Schweiz statt. Hier können Sie die Auslosung nachlesen.

Auslosung Davis-Cup-Final

Der Ticker ist abgeschlossen.
  • 13 :06

    Auslosung beendet

    Die Spieler haben die Handelskammer verlassen. Am Nachmittag stehen für beide Teams Trainingseinheiten im Stadion in Lille an. Morgen um 14:00 Uhr kann dann der grosse Showdown beginnen.

  • 13 :01

    Der Spielplan

    Somit sieht der Spielplan in Lille wie folgt aus:
    Freitag (ab 14:00 Uhr): Tsonga - Wawrinka gefolgt von Monfils - Federer
    Samstag (ab 15:30 Uhr): Benneteau/Gasquet - Chiudinelli/Lammer
    Sonntag (ab 13:00 Uhr): Tsonga - Federer gefolgt von Monfils - Wawrinka (beide Partien falls nötig)

  • 12 :59

    Änderungen möglich

    Das ist natürlich bloss die Theorie. Die Aufstellung kann bis eine Stunde vor Spielbeginn geändert werden.

  • 12 :57

    Tsonga - Federer am Sonntag

    In den Sonntagsspielen treffen dann die Teamleader und die jeweiligen Nummern 2 aufeinander: Zuerst (um 13:00 Uhr) duellieren sich Tsonga und Federer, danach Monfils und Wawrinka. Vorausgesetzt natürlich, diese Partien sind noch nötig.

  • 12 :50

    Die Doppel-Paarungen

    Für das Doppel melden die Schweizer die Paarung Marco Chiudinelli und Michael Lammer. Sie spielen gegen Julien Benneteau und Richard Gasquet.

  • 12 :48

    Zuerst Tsonga-Wawrinka, dann Monfils-Federer

    Am Freitag um 14 Uhr beginnt Jo-Wilfried Tsonga gegen Stan Wawrinka, dann folgt die Partie zwischen Gaël Monfils und Roger Federer.

  • 12 :47

    Federer als Nummer 1 nominiert

    Die Katze ist aus dem Sack: Die Nummer 1 der Franzosen ist Tsonga, die Nummer 2 Monfils. Bei den Schweizer ist die Nummer 1 Federer und die Nummer 2 Wawrinka.

  • 12 :44

    Diverse Ansprachen

    Bevor die Auslosung über die Bühne geht, folgen noch einige Ansprachen. Jetzt spricht der Präsident des Tennis-Weltverbands.

  • 12 :36

    Die Trophäe im Zentrum

    Da sitzen sie nun: Rechts der Davis-Cup-Trophäe die Schweizer, links die Franzosen. Gilles Simon ist nicht auf der Bühne - er ist der Ersatzmann. Das heisst, dass Frankreich-Captain Arnaud Clément Richard Gasquet, Julien Benneteau, Gaël Monfils und Jo-Wilfried Tsonga das Vertrauen schenken wird.

  • 12 :32

    Das Schweizer Team ist da

    Jetzt sind auch die Schweizer da. Das ganze Team - auch Roger Federer - kommt durch die Eingangstür.

  • 12 :31

    Die Spieler treffen ein

    Gleich geht es los in der Handelskammer in Lille. Die ersten Spieler, z.B. Gilles Simon, sind eingetroffen.

  • 11 :20

    Um 12:30 Uhr geht es los hier

    Die gute Nachricht vorweg: Roger Federer hat am Morgen in Lille mit Stan Wawrinka seine 2. Trainingseinheit bestritten. Ob und für welche Matches er von Team-Captain Severin Lüthi tatsächlich nominiert wird, entscheidet sich bei der Auslosung um 12:30 Uhr. Wir sind live dabei.