Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Davis Cup Die Davis-Cup-Final-Auslosung zum Nachlesen

Von Freitag bis Sonntag findet in Lille der Davis-Cup-Final zwischen Frankreich und der Schweiz statt. Hier können Sie die Auslosung nachlesen.

Der Ticker ist abgeschlossen

  • 13:06

    Auslosung beendet

    Die Spieler haben die Handelskammer verlassen. Am Nachmittag stehen für beide Teams Trainingseinheiten im Stadion in Lille an. Morgen um 14:00 Uhr kann dann der grosse Showdown beginnen.

  • 13:01

    Der Spielplan

    Somit sieht der Spielplan in Lille wie folgt aus:
    Freitag (ab 14:00 Uhr): Tsonga - Wawrinka gefolgt von Monfils - Federer
    Samstag (ab 15:30 Uhr): Benneteau/Gasquet - Chiudinelli/Lammer
    Sonntag (ab 13:00 Uhr): Tsonga - Federer gefolgt von Monfils - Wawrinka (beide Partien falls nötig)

  • 12:59

    Änderungen möglich

    Das ist natürlich bloss die Theorie. Die Aufstellung kann bis eine Stunde vor Spielbeginn geändert werden.

  • 12:57

    Tsonga - Federer am Sonntag

    In den Sonntagsspielen treffen dann die Teamleader und die jeweiligen Nummern 2 aufeinander: Zuerst (um 13:00 Uhr) duellieren sich Tsonga und Federer, danach Monfils und Wawrinka. Vorausgesetzt natürlich, diese Partien sind noch nötig.

  • 12:50

    Die Doppel-Paarungen

    Für das Doppel melden die Schweizer die Paarung Marco Chiudinelli und Michael Lammer. Sie spielen gegen Julien Benneteau und Richard Gasquet.

  • 12:48

    Zuerst Tsonga-Wawrinka, dann Monfils-Federer

    Am Freitag um 14 Uhr beginnt Jo-Wilfried Tsonga gegen Stan Wawrinka, dann folgt die Partie zwischen Gaël Monfils und Roger Federer.

  • 12:47

    Federer als Nummer 1 nominiert

    Die Katze ist aus dem Sack: Die Nummer 1 der Franzosen ist Tsonga, die Nummer 2 Monfils. Bei den Schweizer ist die Nummer 1 Federer und die Nummer 2 Wawrinka.

  • 12:44

    Diverse Ansprachen

    Bevor die Auslosung über die Bühne geht, folgen noch einige Ansprachen. Jetzt spricht der Präsident des Tennis-Weltverbands.

  • 12:36

    Die Trophäe im Zentrum

    Da sitzen sie nun: Rechts der Davis-Cup-Trophäe die Schweizer, links die Franzosen. Gilles Simon ist nicht auf der Bühne - er ist der Ersatzmann. Das heisst, dass Frankreich-Captain Arnaud Clément Richard Gasquet, Julien Benneteau, Gaël Monfils und Jo-Wilfried Tsonga das Vertrauen schenken wird.

  • 12:32

    Das Schweizer Team ist da

    Jetzt sind auch die Schweizer da. Das ganze Team - auch Roger Federer - kommt durch die Eingangstür.

  • 12:31

    Die Spieler treffen ein

    Gleich geht es los in der Handelskammer in Lille. Die ersten Spieler, z.B. Gilles Simon, sind eingetroffen.

  • 11:20

    Um 12:30 Uhr geht es los hier

    Die gute Nachricht vorweg: Roger Federer hat am Morgen in Lille mit Stan Wawrinka seine 2. Trainingseinheit bestritten. Ob und für welche Matches er von Team-Captain Severin Lüthi tatsächlich nominiert wird, entscheidet sich bei der Auslosung um 12:30 Uhr. Wir sind live dabei.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

Mehr aus Davis CupLandingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen