Zum Inhalt springen

Davis Cup So sicherte Federer den Klassenerhalt

Die Schweiz bleibt im Davis Cup erstklassig. Roger Federer besiegte Thiemo de Bakker diskussionslos in 3 Sätzen und stellte so gegen die Niederlande auf 3:1. Hier können Sie den Spielverlauf nachlesen.

Federer lacht
Legende: Jubel Federer sichert der Schweiz mit seinem Sieg den Klassenerhalt. SRF

Der Ticker ist abgeschlossen

  • 14:02

    Die Schweiz bleibt in der Weltgruppe

    Nach der etwas überraschenden 5-Satz-Niederlage gestern gegen De Bakker/Middelkoop, hat Federer heute im Einzel gegen De Bakker alles klar machen können. Er besiegt den Niederländer in 3 Sätzen völlig verdient mit 6:3, 6:2 und 6:4. Federer hatte seinen Gegner jederzeit im Griff und kam nie wirklich in Bedrängnis. Die Schweiz besiegt die Niederlande somit mit dem Gesamtskore von 3:1 und verbleibt in der Weltgruppe.

    In Genf wird in der letzten Partie Henri Laaksonen auf Tim Van Rijthoven treffen. Diese Partie hat aber für das Endresultat keine Bedeutung.

    Legende: Video Federers Matchball abspielen. Laufzeit 00:31 Minuten.
    Aus sportlive vom 20.09.2015.
  • 13:52

    GAME, SET, MATCH FEDERER

    Das wars, der Klassenerhalt ist Tatsache. Federer gewinnt die Partie gegen De Bakker verdient mit 6:3, 6:2 und 6:4.

  • 13:51

    Federer legt zum Matchgewinn auf

    De Bakker kommt nochmals auf 4:5 heran, nun kann Federer bei eigenem Aufschlag alles klar machen.

  • 13:49

    Klassenerhalt in Griffnähe

    Der «Maestro» legt bei eigenem Aufschlag zum 5:3 vor. Ein Game trennt die Schweizer vom Klassenerhalt.

  • 13:45

    De Bakker in extremis

    Der Niederländer kommt beim Stand von 40:40 in Bedrängnis, behält aber die Nerven und verkürzt dank starkem Vorhand-Winner zum 3:4.

  • 13:36

    Temposteigerung

    Federer zeigt am Netz was er kann und sichert sich sein Aufschlagspiel ebenfalls ohne Punktverlust.

  • 13:34

    De Bakker zu Null

    Bei eigenem Aufschlag verkürzt der Niederländer zum 2:3.

  • 13:31

    Federer ohne Probleme

    Der «Maestro» schaltet zwar einen Gang runter, holt sich sein Aufschlagspiel dennoch ohne Mühe. Es steht 3:1 für Federer.

  • 13:28

    Im Gleichschritt

    De Bakker hat sich nach dem missglückten Start wieder etwas gefangen und verkürzt zum 1:2.

  • 13:23

    Traumstart in den 3. Satz

    Das sieht nach einem schnellen Ende aus in dieser Partie: Federer gelingt bereits im ersten Game das Break. De Bakker muss sich dringend etwas einfallen lassen, wenn er hier noch etwas reissen möchte.

    Legende: Video Der Satzball zum 2:0 abspielen. Laufzeit 00:13 Minuten.
    Aus sportlive vom 20.09.2015.
  • 13:14

    SATZ FEDERER

    Der Niederländer kann zwar nochmals ein Aufschlagspiel gewinnen, das folgende Game sichert sich Federer aber souverän und holt sich damit den zweiten Satz mit 6:2.

    Die Statistik des zweiten Satzes.
    Legende: Die Statistik des zweiten Satzes. SRF
  • 13:11

    Federer vor 2. Satzgewinn

    Auch das folgende Game bei eigenem Aufschlag holt sich der «Maestro» souverän. Diesen Satz wird er sich kaum noch nehmen lassen.

  • 13:07

    Das zweite Break ist perfekt

    De Bakker kommt erneut stark in Bedrängnis und leistet sich schliesslich beim Stand von 40:40 einen Fehler zu viel. Federer führt mit 4:1.

  • 12:59

    Souveräner Aufschlag

    Federer bringt auch das folgende Aufschlagspiel sauber durch und legt zum 3:1 vor.

  • 12:51

    Frühes Break

    Der «Maestro» spielt ganz stark auf und holt sich bereits im dritten Game das erste Break zum 2:1.

  • 12:44

    Alles in der Reihe

    Mit einem Ass gleicht Federer zum 1:1 aus.

  • 12:43

    De Bakker mit Mühe

    Der Niederländer kommt bei eigenem Aufschlag etwas in Bedrängnis, holt sich aber schliesslich das erste Game zum 1:0.

    Legende: Video Federers Satzball zum 1:0 abspielen. Laufzeit 00:28 Minuten.
    Aus sportlive vom 20.09.2015.
  • 12:38

    SATZ FEDERER

    Was für ein Endspurt von Federer! Im letzten Game lässt er De Bakker keine Chance mehr und gewinnt den ersten Satz verdient mit 6:3.

    Die Statistik des ersten Satzes.
    Legende: Die Statistik des ersten Satzes. SRF
  • 12:34

    Das erste Break ist Tatsache

    De Bakker leistet sich beim Stand von 40:40 zwei unnötige Fehler, Federer nützt dies eiskalt aus und kann nun zum Satzgewinn aufschlagen.

  • 12:28

    Game zu Null

    Federers Aufschlagspiel überzeugt. Ohne Punktverlust legt er zum 4:3 vor.

Sendebezug: SRF zwei, «sportlive», 20.09.2015, 12:00 Uhr

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Max Blatter, 5620 Bremgarten
    Etwas fällt mir beim Davis-Cup immer wieder auf: die Disziplinlosigkeit der Mannschaften in Sachen "Corporate Identity". Bei Federer fehlen die weissen Streifen; das Schweizer Kreuz ist von einem Quadrat eingerahmt und befindet sich (vom Spieler aus gesehen) auf der linken Seite, während es gestern bei Chiudinelli rechts und schildförmig eingerahmt war; dafür prangt bei Federer rechts das Nike-Logo. Und auch die Trikots der Holländer stimmten gestern nicht überein. Details, aber mich stört's.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Thamar Rieser, 8006 Zürich
      Da gibt's wohl wichtigeres. Hauptsache die Schweizer siegen.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen