Zum Inhalt springen

Fed Cup Tschechien gewinnt den Fed Cup – wer sonst?

Tschechien hat zum 3. Mal in Folge den Fed Cup gewonnen. In einem dramatischen Final in Strassburg setzten sich die Tschechinnen gegen Frankreich mit 3:2 durch.

Legende: Video Tschechien macht den Hattrick perfekt (SNTV) abspielen. Laufzeit 2:49 Minuten.
Vom 14.11.2016.

Karolina Pliskova und Barbora Strycova holten im abschliessenden Doppel mit dem 7:5, 7:5 gegen Caroline Garcia und Kristina Mladenovic den entscheidenden Punkt.

Zuvor hatte Strycova im 4. Einzel für den Ausgleich gesorgt. Die Tschechin setzte sich gegen Alize Cornet mit 6:2, 7:6 (7:4) durch. Für das 2:1 Frankreichs hatte im ersten Einzel am Sonntag Caroline Garcia gesorgt. Sie schlug Pliskova mit 6:3, 3:6, 6:3.

Seriensieger Tschechien

Für Tschechien war es bereits der 5. Fed-Cup-Triumph in den vergangenen 6 Jahren. Nur 2013 hatten Pliskova und Co. Italien den Triumph im Mannschaftswettbewerb überlassen müssen.

Im Halbfinal hatte sich das Team von Petr Pala in Luzern mit 3:2 gegen die Schweiz durchgesetzt.