24. Grand-Slam-Triumph: Hingis gewinnt Mixed-Titel an den US Open

Martina Hingis sammelt weiter fleissig Grand-Slam-Titel. An der Seite von Jamie Murray triumphierte sie an den US Open in der Mixed-Konkurrenz. Das Duo schlug Hao-Ching Chan (Taiwan) und Michael Venus (Neus) in 3 Sätzen.

Video «Hingis/Murray holen sich den Titel im Mixed» abspielen

Hingis/Murray holen sich den Titel im Mixed

2:03 min, aus sportaktuell vom 9.9.2017
  • Gezittert: Nach dem souveränen Startsatz mussten Martina Hingis und Jamie Murray noch einmal zittern. Sie setzten sich schliesslich nach gut einer Stunde mit 6:1, 4:6 und 10:8 durch. Für Hingis ist es der 2. Mixed-Titel an den US Open nach 2015 (mit Leander Paes).
  • 2. Turnier, 2. Titel: Hingis/Murray bestritten in New York ihr erst zweites gemeinsames Turnier. Bereits in Wimbledon hatte das Duo den Titel geholt.

Hingis und Murray legten ein regelrechtes Startfurioso hin: Nach nur 22 Minuten und 3 Breaks hatten sie den 1. Durchgang gewonnen.

Partie ab 2. Satz ausgeglichen

Erst danach gestaltete sich der Final im Arthur Ashe Stadium ausgeglichener. Hao-Ching Chan und Michael Venus mussten einen ersten Breakvorsprung zwar umgehend wieder preisgeben, mit dem 2. Servicedurchbruch zum 5:4 führten sie aber die Vorentscheidung herbei.

Video «Der beste Punkt des Spiels geht nicht an Hingis/Murray» abspielen

Der beste Punkt des Spiels geht nicht an Hingis/Murray

0:35 min, vom 9.9.2017

Das Champions Tiebreak blieb bis zum 7:7 ausgeglichen. Nach dem 3. Minibreak liessen sich Hingis/Murray aber nicht mehr vom Erfolgsweg abbringen und verwerteten nach 69 Minuten den 1. Matchball zum Triumph.

Hingis' Erfolgsgeschichte geht weiter

Hingis baute ihr eindrückliches Palmares damit weiter aus:

  • Für die 36-Jährige ist es bereits der 24. Grand-Slam-Titel.
  • Hingis triumphierte zum 7. Mal im Mixed. Zudem gewann die Ostschweizerin12 Mal im Doppel und 5 Mal im Einzel.

Das Double winkt

Am Sonntag hat Hingis die Chance, auch im Doppel den Titel zu holen. An der Seite von Yung-Jan Chan, der Schwester von Hao-Ching, trifft sie auf das tschechische Duo Hradecka/Siniakova (ab 19:05 Uhr live auf SRF info).

Sendebezug: Livestream www.srf.ch/sport, 09.09.2017, 18:00 Uhr