Zum Inhalt springen

Grand-Slam-Turniere Bacsinszky am Samstagmittag - Weitere Top-Spielerin out

Timea Bacsinszky wird ihre Drittrunden-Partie an den French Open um die Mittagszeit bestreiten. Die Romande trifft ab ca. 12:30 Uhr auf die Amerikanerin Madison Keys. Im Frauen-Tableau gab es derweil eine weitere Überraschung.

Timea Bacsinszky spielt am Samstagmittag.
Legende: Kurs Richtung Achetlfinal? Timea Bacsinszky spielt am Samstagmittag. EQ Images

Timea Bacsinszkys Drittrunden-Duell gegen Madison Keys (WTA 16) ist als 2. Partie des Tages auf Court 2 angesetzt. Gegen die 20-jährige Amerikanerin, die in der 2. Runde Belinda Bencic keine Chance gelassen hatte, hat die Schweizerin zuvor noch nie gespielt.

Die Partie gegen die von Lindsey Davenport betreute Keys dürfte um ca. 12:30 Uhr beginnen.

Suarez Navarro scheitert in Runde 3

Auch am Freitag sind am Bois de Boulogne Überraschungen nicht ganz ausgeblieben. Nach Eugenie Bouchard (1. Runde), Caroline Wozniacki und Simona Halep (2. Runde) erwischte es mit Carla Suarez Navarro in der 3. Runde eine weitere Top-10-Spielerin. Die Spanierin (WTA 8), die vorletzte Woche in Rom noch im Final gestanden hatte, unterlag der 20 Plätze schlechter klassierten Italienerin Flavia Pennetta 3:6 und 4:6.

Scharapowa und Ivanovic souverän

Souverän für die Achtelfinals qualifiziert haben sich mit der Russin Maria Scharapowa und der Serbin Ana Ivanovic hingegen die Nummern 2 und 7 des Turniers. Die Russin überzeugte dabei beim Härtetest gegen Samantha Stosur aus Australien mit einem 6:3, 6:4-Sieg. Ivanovic setzte sich gegen die 18-jährige Kroatin Donna Vekic problemlos 6:0 und 6:3 durch.

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Verfolgen Sie die Partie zwischen Bacsinszky und Keys live: SRF zwei überträgt am Samstag ab 12:55 Uhr live von den French Open.