Bencic nach Leistungssteigerung im Achtelfinal

Belinda Bencic hat an den Australian Open erstmals den Einzug in die Achtelfinals geschafft. Die Schweizerin bezwang Kateryna Bondarenko (WTA 92) mit 4:6, 6:2 und 6:4. Nächste Gegnerin ist Maria Scharapowa.

Video «Belinda Bencic steht im Achtelfinal» abspielen

Bencic steht erstmals im Melbourne-Achtelfinal

3:32 min, aus sportaktuell vom 22.1.2016

Am Ende spielte Belinda Bencic gegen Kateryna Bondarenko so, wie sie es in den ersten beiden Partien getan hatte: druckvoll, selbstbewusst, sicher beim Service und beinahe fehlerlos.

«  Das hat mich ein wenig genervt. »

Die Leistungssteigerung der 18-jährigen Ostschweizerin war beim 4:6, 6:2 und 6:4-Sieg zwingend, ansonsten hätte die Partie auch in die andere Richtung kippen können. «Das war schlicht nicht gut genug», zeigte sich Bencic nach der Partie selbstkritisch. «Ich habe vor allem im 1. Satz nicht das gespielt, was ich kann. Das hat mich ein wenig genervt.»

Viele Unsicherheiten zu Beginn

Bis zum 2:2 im 2. Durchgang war das Spiel von Bencic von einem Auf und Ab geprägt:

  • Die Weltnummer 13 führte im 1. Satz mit Break 2:1 und 30:0. Dann riss der Faden. Bondarenko schaffte sofort das Rebreak – es war der erste Serviceverlust von Bencic im Turnier.
  • Sinnbildlich für das Tief der Schweizerin: Beim Stand von 4:5 musste sie ihren Aufschlag zu Null abgeben.
  • Auch im 2. Umgang führte Bencic mit Break, wieder konnte Bondarenko ausgleichen.
  • Vor allem der 2. Service funktionierte bei Bencic nicht wunschgemäss. Nur 8 von 18 Punkten gelangen ihr in den ersten beiden Umgängen.

«Nicht immer das gespielt, was ich kann»

1:27 min, vom 22.1.2016

3. Major-Achtelfinal

Nach Bondarenkos 3. Servicedurchbruch schaltete Bencic aber einen Gang höher. einzig als sie zum Matchgewinn aufschlagen konnte, geriet sie nochmals ins Zittern. Nach abgewehrtem Breakball verwertete sie schliesslich den 3. Matchball zum Sieg.

Nach den US Open 2014 und Wimbledon 2015 überstand Bencic zum 3. Mal die 3. Runde eines Grand-Slam-Turniers. Im Achtelfinal bekommt sie es mit der Weltnummer 5 Maria Scharapowa zu tun. Die Russin bezwang Lauren Davis aus den USA in 3 Sätzen. Bencic und Scharapowa haben noch nie gegeneinander gespielt.

Sendebezug: Laufende Berichterstattung Australian Open