Bencic steht in Wimbledon im Viertelfinal

Belinda Bencic hat beim Junioren-Turnier in Wimbledon ihre Erfolgsserie fortgesetzt. Die an Nummer 1 gesetzte Ostschweizerin gewann den Achtelfinal gegen Anett Kontaveit aus Estland mit 6:4, 4:6, 6:2.

Die junge Schweizerin Belinda Bencic reiht derzeit Sieg an Sieg. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: In der Erfolgsspur Die junge Schweizerin Belinda Bencic reiht derzeit Sieg an Sieg. Stefan Bürer/SRF

Bencic nahm ihrer Gegnerin im ersten Durchgang früh den Aufschlag ab und brachte den Satzgewinn in der Folge ins Trockene. Weil Kontaveit aber immer stärker wurde und ein spätes Break im 2. Satz realisieren konnte, musste die Partie in einem 3. Durchgang entschieden werden.

32. Sieg in Folge für Bencic

Dort gelang Bencic gleich im ersten Aufschlagsspiel ein Servicedurchbruch. Diesen Vorsprung gab die junge Schweizerin, die letzte Woche in Roehampton ein Vorbereitungsturnier gewonnen hatte, bis zum Ende nicht mehr ab. Es war für Bencic der 32. Sieg in Folge auf Juniorenstufe. In den Viertelfinals trifft Bencic auf die Amerikanerin Jamie Loeb (USA).

Karin Kennel ausgeschieden

Ausgeschieden ist mit Karin Kennel die zweite Schweizerin im Tableau. Die Aargauerin verlor gegen die frühere Juniorinnen-Weltnummer 1 Taylor Townsend (USA) mit 3:6, 5:7.

Wimbledon, Achtelfinals Juniorinnen: Bencic - Kontaveit 6:4, 4:6, 6:2. Loeb - Matteucci 6:7, 6:2, 6:4. Chirico - Siniakova 4:6, 7:5, 6:4. Mertens - Zhao 6:3, 7:5. Townsend - Kennel 6:3, 7:5. Krejcikova - Soylu 1:6, 6:3, 6:3. Kalinina - Komardina 3:6, 6:4, 6:1. Konjuh - Haddad Maia 6:2, 6:3.