Zum Inhalt springen
Inhalt

Grand-Slam-Turniere Bencic unterliegt in zwei Sätzen

Belinda Bencic ist an den Australian Open in der 2. Runde ausgeschieden. Die 16-jährige Ostschweizerin unterlag der Chinesin Na Li auf dem Centre Court von Melbourne trotz guter Leistung mit 0:6 und 6:7 (5:7).

Na Li, die 2011 und 2013 in Melbourne im Endspiel gestanden hatte, brachte den 1. Satz in nur 22 Minuten ins Trockene. «Da hat sie mir eine Lektion erteilt», sagte Bencic.

Die Dominanz der Weltranglisten-Vierten äusserte sich auch darin, dass die Schweizerin bei eigenem Aufschlag zu keinem einzigen Spielball kam.

Bencic legt zweimal vor

Bei Temperaturen um 40 Grand schlichen sich im Spiel von Li im 2. Durchgang zahlreiche Fehler ein, wodurch Bencic zusehends besser ins Match fand. «Ich versuchte, aggressiver zu spielen und auch mein Service funktionierte besser». Die krasse Aussenseiterin konnte gar zweimal mit Break zum 2:1 und 4:3 vorlegen, musste diesen Vorteil jeweils aber umgehend wieder abgeben.

Legende: Video Im Tiebreak: Der schönste Punkt von Bencic abspielen. Laufzeit 00:25 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 15.01.2014.

Bei 4:3 vergab Bencic zwei Spielbälle zum 5:3 und im Tiebreak konnte sie zur 6:5-Führung aufschlagen. Doch just in diesen wichtigen Momenten spielte Li ihre grosse Klasse aus. Nach 1:20 Stunden verwertete die French-Open-Siegerin von 2011 ihren ersten Matchball mit einem Rückhand-Winner.

Trotz der Niederlage kann das Grand-Slam-Debüt von Bencic als Erfolg gewertet werden.«Es war ein grossartiges Gefühl», so die 16-Jährige über ihren Auftritt in der Rod Laver Arena. «Ich habe immer zu mir selbst gesagt: da will ich einmal spielen.»

Grosser Sprung in der Weltrangliste

Dank ihrem Erstrunden-Sieg gegen Kimiko Date-Krumm (Jap) wird die Schweizerin mit slowakischen Wurzeln im WTA-Ranking rund 30 Plätze gutmachen.

Als nächstes hat die (Noch-)Weltnummer 187 eine Teilnahme am WTA-Turnier im thailändischen Pattaya geplant.

Legende: Video Bencic über ihre Vorbereitung und ihren Service abspielen. Laufzeit 00:40 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 15.01.2014.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von JoJo, SO
    habe das ganze match geschaut. und muss sagen es ist doch recht beeindruckend was die junge frau da zeigt. der erste satz war hart aber sie war sicher etwas nervös und musste sich an den speed gewöhnen. was mir sehr gut gefallen hat ist, dass man den eindruck hatte sie sei sehr fokussiert und doch gleichzeitig locker. bei den challenges hat sie jeweils etwas geschmunzelt. sieht so aus als wäre das potential spielerisch wie auch mental riesig, wenn sie sich weiterhin so entwickelt.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Peter Müller, Luzern
      Ich bin ganz Ihrer Meinung. Habe ebenfalls das ganze Match geschaut und gesehen, wie Bencic locker und fröhlich wirkte, während Na Li nicht einmal nach dem Spiel gelächelt hat und eher verspannt wirkte. Belinda s Manko war ganz klar der zweite Aufschlag, wobei sie noch viel Zeit hat, diesen aufzubessern. Auf der Grundlinie spielt sie souverän und zum Teil sehr präzise. Wenn sie die Bälle noch ein bisschen mehr verteilen kann und weniger in die Mitte spielt, dann kann sie jede schlagen.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Susanne Lüscher, Gossau
    Hoffe sehr, dass sich Belinda weiter so gut entwickelt, wie bisher. Auch dem Vater ist zu gratulieren, da ihm auch wichtig ist, dass die Belinda noch im Wachstum ist und ihr Training das zu berücksichtigen hat. Ihr Aufschlag wird in zwei/drei Jahren sicher der Hammer sein. Belinda kommt als angenehmer Mensch rüber und könnte künfitig wie RF eine sympatische Werbeträgerin für die Schweiz sein!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Seppli Moser, 8047 Zürich
    ..und am Schluss der Gegnerin ganz anständig gratuliert. Da scheint ein gesunder und beständiger Charakter heranzuwachsen, auch aufgrund der disziplinierten Spielweise zu erkennen; liegt sie hinten, geht sie einfach ihren Weg weiter. Hoffnungsvoll
    Ablehnen den Kommentar ablehnen