Zum Inhalt springen
Inhalt

Grand-Slam-Turniere Federer: Auftakt gegen australischen Aussenseiter

Roger Federer startet in der Nacht auf Dienstag gegen den jungen Australier James Duckworth in die diesjährigen Australian Open. Das Auftaktspiel gegen den Wildcard-Inhaber findet gleich auf der grossen Bühne statt.

Roger Federer strebt seinen 5. Titel bei den Australian Open an.
Legende: Wie weit führt sein Weg? Roger Federer strebt seinen 5. Titel bei den Australian Open an. Keystone

Mit der Finalteilnahme zum Jahresauftakt im nordaustralischen Brisbane stellte Roger Federer seine gute Frühform unter Beweis. Die Krönung blieb indes mit der Niederlage gegen Lleyton Hewitt aus. Weiter südlich in Melbourne wird sich dem 32-Jährigen mit James Duckworth (ATP 133) wieder ein Australier in den Weg stellen. Ob der 21-jährige Nachwuchsspieler das Rüstzeug mitbringt, den Coup seines persönlichen Idols zu wiederholen, darf bezweifelt werden.

Pflichtsieg für Federer

Mit Wildcard-Inhaber Duckworth bekam Federer eine durchaus machbare Aufgabe zugelost. Gegen den australischen Aussenseiter wird der 4-fache Titelträger gleich zum Auftakt auf der grossen Bühne, der Rod Laver Arena, einlaufen.

Was allerdings vorab für seinen Kontrahenten ein besonderer Moment sein dürfte. Der Australier spielt seit 2012 auf der ATP-Tour mit, an den Australian Open ist er zum dritten Mal dabei. Ebenfalls mit einer Wildcard ausgestattet schaffte er es bei den letzten beiden Austragungen jeweils bis in die 2. Runde.

Karriere-Highlight für Duckworth

Mit Federer hat sich der in Sydney geborene Nachwuchsmann noch nicht duelliert. Überhaupt stellt die Partie gegen den 17-fachen Grand-Slam-Sieger sein bisheriges Karriere-Highlight dar; Duelle mit absoluten Weltklasse-Spielern hat Duckworth bislang nur vereinzelt bestritten - und allesamt verloren. Trotzdem wird sich Duckworth nicht mit der Rolle als Appetizer für das australische Publikum begnügen wollen.

TV-Hinweis

TV-Hinweis

SRF zwei überträgt Roger Federers Auftakt-Partie bei den Australien Open ab 02:45 Uhr live. Das Spiel können Sie auch im Livestream verfolgen.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.