Zum Inhalt springen
Inhalt

Grand-Slam-Turniere Federer ein Fan von Hischier: «Er ist unglaublich talentiert»

Roger Federer ist nach seinem Sieg über Michail Juschni zu seinem Landsmann Nico Hischier befragt worden. Der Baselbieter fand nur lobende Worte über den Nummer-1-Draft in der NHL.

Roger Federer an der Pressekonferenz.
Legende: Beeindruckt Roger Federer äussert sich über Nico Hischier. EQ Images

Als Roger Federer 1998 sein 1. Spiel als Profi auf der ATP-Tour bestritt, war Nico Hischier noch gar nicht auf der Welt. Den ersten von seinen mittlerweile 93 Titeln feierte Federer 2001 – damals war Hischier 2 Jahre alt. Und bei seinem 1. US-Open-Triumph ging Hischier noch in den Kindergarten.

Er wird hoffentlich ein ganz grosser Spieler.

Mittlerweile ist Federer 36 Jahre alt und kämpft an den US Open um seinen 6. Titel. Und der 18-jährige Hischier bereitet sich ein paar Kilometer westlich in New Jersey auf seine allererste NHL-Saison vor.

Als Federer nach seinem Sieg über Juschni zum Nummer-1-Draft befragt wird, kommt er ins Schwärmen:

  • «Wir sind in der Schweiz sehr glücklich, dass wir einen solch grossartigen Spieler in den Startblöcken haben. Er wird hoffentlich ein ganz grosser Spieler.»
  • «Ich höre nur Gutes über ihn. Er ist unglaublich talentiert und man sagt ihm eine grosse Zukunft voraus. Ich wünsche ihm nur das Beste.»
  • «Ich habe ihn bisher noch nicht kennengelernt. Aber ich hoffe, ihn irgendwann zu treffen.»
Es ist etwas ganz Besonderes, wenn du solche Worte von Roger hörst.

Und wie reagierte Hischier auf die lobenden Worte seines doppelt so alten Landsmannes? Er fühlte sich geehrt:

«Es ist etwas ganz Besonderes, wenn du solche Worte von Roger hörst. Seit ich ein kleiner Junge bin, habe ich mit ihm mitgefiebert. Und jetzt sagt er so etwas über mich. Das ist schon speziell.»

Legende: Video Historisch: Hischier wird beim NHL-Draft als Nummer 1 gezogen abspielen. Laufzeit 01:28 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 24.06.2017.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 31.8.17, 21:00 Uhr