Federers fünf bisherige Finals in «Down Under»

Der letzte Australian-Open-Final von Roger Federer liegt schon eine Weile zurück. Hier gibt's die bisherigen fünf Endspiele beim «Happy Slam» im Rückblick.

    • 1.
      2004: Der erste Australian-Open-Sieg
      Roger Federers erster Streich in Melbourne: Bei seiner fünften Teilnahme am Major in «Down Under» schafft der Baselbieter erstmals den Finaleinzug. Im Endspiel lässt er dem Russen Marat Safin keine Chance und siegt 7:6, 6:4, 6:2.
      Video «2004: Federer siegt gegen Safin» abspielen

      2004: Federer siegt gegen Safin

      4:44 min, vom 26.1.2017
    • 2.
      2006: Federer gewinnt gegen Baghdatis
      Nachdem er den Titel im Vorjahr nicht hatte verteidigen können – im Halbfinal 2005 unterlag er Safin – schlägt er 2006 bei den Australian Open zum 2. Mal zu. Zwar verliert er den Startsatz gegen den Zyprer Marcos Baghdatis, doch danach gewinnt er klar mit 5:7, 7:5, 6:0, 6:2.
      Video «2006: Federer bezwingt Baghdatis» abspielen

      2006: Federer bezwingt Baghdatis

      5:04 min, vom 26.1.2017
    • 3.
      2007: Dritter Final, dritter Sieg
      Fernando Gonzalez liegt Federer – gegen den Chilenen hat er vor dem Final in Melbourne noch nie verloren. Und das ändert sich auch in seinem 3. Endspiel beim «Happy Slam» nicht: Der Schweizer sichert sich seine 3. Melbourne-Trophäe mit einem glatten 7:6, 6:4, 6:4-Sieg.
      Video «2007: Federer gewinnt gegen Gonzalez» abspielen

      2007: Federer gewinnt gegen Gonzalez

      4:47 min, vom 26.1.2017
    • 4.
      2009: Federer verliert Fünfsätzer gegen Nadal
      Es ist ein weiteres Schlagerspiel der beiden Überflieger – und das erste im Endspiel der Australian Open. Wie so oft hat aber Rafael Nadal das bessere Ende für sich: Der Spanier gewinnt den Fünf-Satz-Krimi und fügt Federer beim 5:7, 6:3, 6:7, 6:3, 2:6 die 1. Niederlage im 4. Melbourne-Final zu.
      Video «2009: Federer unterliegt Nadal» abspielen

      2009: Federer unterliegt Nadal

      5:16 min, vom 26.1.2017
    • 5.
      2010: Der bislang letzte Melbourne-Triumph
      Es ist der vierte Streich für Federer in Melbourne – und der bislang letzte. Im Januar 2010 steht er Andy Murray im Endspiel des 1. Major-Turniers des Jahres gegenüber. Und er macht mit dem Schotten beim 6:3, 6:4, 7:6 kurzen Prozess.
      Video «2010: Federer schlägt Murray» abspielen

      2010: Federer schlägt Murray

      5:02 min, vom 26.1.2017

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 26.01.2017 09:20 Uhr