Federers nächste Night-Session

Die Schweizer Tennis-Stars kämpfen bei den US Open um den Einzug in die Halbfinals. Roger Federer tritt seinen Viertelfinal gegen Richard Gasquet am Donnerstag früh um 1:00 Uhr an, Stan Wawrinka trifft bereits am Mittwoch ab ca. 20:00 Uhr auf Kevin Anderson.

Roger Federer schlägt auf, im Hintergrund das Logo der US Open. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: König der Nacht Roger Federer kommt einmal mehr in den Genuss einer Night-Session Reuters

Zusatzinhalt überspringen

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Verfolgen Sie die Partien von Stan Wawrinka gegen Kevin Anderson (Mittwoch ab ca. 20:00 Uhr) und Roger Federer gegen Richard Gasquet (Donnerstag um 1:00 Uhr) live auf SRF zwei und im Stream.

Ehre wem Ehre gebührt: Ab den Viertelfinals werden in New York alle Partien in der grössten Tennis Arena der Welt, dem Arthur Ashe Stadium, ausgetragen.

Roger Federer darf dabei einmal mehr in der Night-Session antreten. Der Baselbieter kämpft am Donnerstag-Morgen ab 1:00 Uhr um den Einzug in den Halbfinal. Sein Gegner ist die französische Weltnummer 12 Richard Gasquet.

Aussicht auf Schweizer Duell

Bereits früher ran muss Stan Wawrinka. Der Lausanner bekommt es am Mittwoch ab ca. 20:00 Uhr mit Kevin Anderson aus Südafrika zu tun. Der 2,03-Hüne hatte im Achtelfinal Andy Murray eliminiert.

Gewinnen sowohl Wawrinka als auch Federer, kommt es in New York im Halbfinal zum grossen Schweizer Showdown.

Video «Tennis: Federer gewinnt Geduldsprobe gegen Isner» abspielen

Federer gewinnt Geduldsprobe gegen Isner

3:26 min, vom 8.9.2015