Zum Inhalt springen
Inhalt

Grand-Slam-Turniere Nadal und Murray problemlos in Runde 2

Rafael Nadal hat in Melbourne durch die Aufgabe seines Gegners kampflos die nächste Runde erreicht. Auch Andy Murray und Juan Martin del Potro stehen in der 2. Runde. Ausgeschieden ist dagegen Lleyton Hewitt.

Rafael Nadal in Aktion.
Legende: Kleines Pensum Rafael Nadal profitiert in der 1. Runde von der verletzungsbedingten Aufgabe seines Gegners. Reuters

Nachdem Rafael Nadal (ATP 1) gegen Bernard Tomic (ATP 57) den ersten Satz 6:4 gewinnen konnte, gab sein australischer Gegner verletzungsbedingt auf.

Ebenfalls in der nächsten Runde steht Andy Murray (ATP4). Der Schotte geriet während der gesamten Partie nie in Bedrängnis und gestand seinem japanischen Gegner Go Soeda (ATP 112) keine einzige Breakchance zu. Schliesslich setzte er sich in der australischen Hitze locker mit 6:1, 6:1, 6:3 durch.

Del Potro mit Problemen

Der Arbeitstag von Juan Martin del Potro (ATP 5) hingegen dauerte deutlich länger. Der Argentinier bezwang den 22-jährigen Amerikaner Rhyne Williams 6:7, 6:3, 6:4, 6:4. Williams schlug 29 Asse und konnte bis zur Mitte des dritten Satzes von einer Sensation träumen.

Bereits ausgeschieden ist dagegen Lleyton Hewitt (ATP 43). Nach hartem Kampf unterlag der Australier dem Italiener Andreas Seppi (ATP 25) mit 6:7, 3:6, 7:5, 7:5, 5:7.