Round-Up: Halep gegen Pliskova – Hingis/Chan im Halbfinal

Simona Halep ist in Paris mit einer Willensleistung in den Halbfinal eingezogen und trifft dort auf Karolina Pliskova. Martina Hingis zog locker in den Doppel-Halbfinal ein.

Video «Ganz viel Glück für Halep bei Satzball» abspielen

Ganz viel Glück für Halep bei Satzball

0:16 min, vom 7.6.2017
  • Nach Aufholjagd: Halep bezwingt Switolina
  • Ohne Probleme: Pliskova gewinnt in 2 Sätzen
  • Mit Demonstration: Hingis/Chan im Halbfinal
  • Doppelter Bagel: Schweizer Juniorin In-Albon ist ausgeschieden

Mit einem glücklichen Netzroller holte sich Simona Halep (ATP 4) den 2. Satz nach einem 3:6, 1:5-Rückstand doch noch im Tiebreak. In diesem musste sie gar noch einen Matchball abwehren. Im Entscheidungssatz war ihre ukrainische Gegnerin Jelina Switolina dann gebrochen, Halep setzte sich mit 3:6, 7:6, 6:0 durch.

Im Halbfinal trifft die Rumänin auf Karolina Pliskova. Die tschechische Weltnummer 3 gewann ihren Viertelfinal gegen Caroline Garcia mit 7:6, 6:4. Pliskova, alles andere als eine Sandspezialistin, musste gegen die Französin nur im 1. Satz einen kleinen Umweg nehmen.

Hingis über ihre Doppelpartnerin: «Wenn's passt, dann passt's»

1:52 min, vom 7.6.2017

Mit einer Machtdemonstration sind Martina Hingis und ihre Doppelpartnerin Yung-Jan Chan in die Halbfinal eingezogen. Das schweizerisch-taiwanesische Duo bekundete im Viertelfinal gegen Raluca Olaru (Rum) und Olga Sawtschuk (Ukr) keine Probleme und siegte 6:2, 6:1. Im Halbfinal treffen Hingis/Chan auf Bethanie Mattek-Sands (USA) und Lucie Safarova (Tsch).

Ylena In-Albons Höhenflug bei den Juniorinnen erfuhr ein abruptes Ende: Im Achtelfinal unterlag die 18-jährige Oberwalliserin der als Nummer 5 gesetzten Polin Iga Swiatek mit 0:6, 0:6. Ihre Zweitrundenpartie hatte die Schweizer Tennishoffnung noch deutlich mit 6:0, 6:1 gewonnen.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 07.06.17, 11:00 Uhr