Round-Up: Zweimal Schweiz-Frankreich

Titelverteidigerin Garbiñe Muguruza ist im French-Open-Achtelfinal ausgeschieden. Die Spanierin scheiterte an Kristina Mladenovic, die nun auf Timea Bacsinszky trifft. Aus Frankreich stammt auch Stan Wawrinkas nächster Gegner.

  • Bacsinszky-Mladenovic und Wawrinka-Monfils
  • Titelverteidigerin Muguruza out
  • Forfait bei Gasquet
  • Hingis/Chan weiter

Nach der Weltnummer 1 Angelique Kerber hat es bei Roland Garros auch die Titelverteidigerin erwischt. Garbiñe Muguruza (Sp) schied gegen Lokalmatadorin Kristina Mladenovic mit 1:6, 6:3, 3:6 aus. Mladenovic trifft im Viertelfinal auf Timea Bacsinszky.

Ebenfalls aus Frankreich stammt der Achtelfinal-Gegner von Stan Wawrinka. Gaël Monfils (Fr) profitierte in seinem Drittrunden-Spiel gegen Landsmann Richard Gasquet von der Aufgabe seines Gegners wegen Oberschenkelproblemen. Im Head-to-Head zwischen Wawrinka und Monfils heisst es 2:2.

Karen Chachanow schlägt eine Rückhand. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Hat einen Lauf Karen Chachanow. Keystone

Ein grosses Turnier spielt Nachwuchsstar Karen Chatschanow. Der 21-jährige Russe eliminierte nach Tomas Berdych auch John Isner und trifft nun auf Andy Murray.

Im Frauen-Doppel stehen Martina Hingis und Yung-Jan Chan im Viertelfinal. Im Achtelfinal bekundeten die Schweizerin und die Taiwanesin keine Probleme und schlugen Kiki Bertens/Johanna Larsson (Ho/Sd) 6:2 und 6:0. Die nächsten Gegnerinnen heissen Raluca Olaru und Olga Sawtschuk (Rum/Ukr).

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 04.06.2017, 13:15 Uhr