So lief der Frauen-Final an den Australian Open

Die äusserst stark aufspielende Deutsche schlägt Serena Williams in drei Sätzen mit 6:4, 3:6 und 6:4. Zum Nachlesen im Liveticker.

Angelique Kerber. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Überraschende Siegerin Angelique Kerber. Keystone

Tennis: Australian Open, Final Williams-Kerber 4:6, 6:3, 4:6

Der Ticker ist abgeschlossen.
  • 12 :11

    Djokovic - Murray morgen Sonntag um 9.30 Uhr

    Zum Abschluss der diesjährigen Australian Open steht der Männer-Final zwischen Novak Djokovic und Andy Murray auf dem Programm. Wir sind auch dann für Sie auf SRF zwei und hier im Liveticker dabei.

  • 12 :04

    Kerber die neue Nummer 2

    Die beiden haben sich ein spektakuläres Duell im Final geliefert - mit dem besseren Ende für Kerber. Die 28-jährige Deutsche zeigte eine gute Partie, profitierte aber besonders im 1. Satz von vielen Fehlern von Williams.

    Die Amerikanerin muss damit auf ihren 22. Grand-Slam-Sieg warten. Sie geht damit auch zum ersten Mal als Verliererin eines Autralian-Open-Finals vom Platz. Kerber macht in der WTA-Wertung einen Sprung von der Nummer 7 auf die Nummer 2.

  • 12 :00

    Statistik Match Bild in Lightbox öffnen.

    Bildlegende: Statistik Kerber verbuchte weniger Winner aber auch deutlich weniger Fehler als Williams. SRF

  • 11 :53

    KERBER GEWINNT DIE AUSTRALIAN OPEN 2016

    Mit dem 3. Break sichert sich Kerber den 3. Satz und damit auch das Spiel. Williams gerät mit 0:30 in Rücklage, kann sich danach aber sogar einen Spielball erarbeiten. Die Weltnummer 1 zeigt aber Nerven und setzt unter anderem eine Vorhand ins Netz, sodass Kerber zu einem weiteren Breakball kommt. Bei diesem zwingt die Deutsche Williams ans Netz, die den Ball zu weit ins Aus schlägt.

    Damit ist der 1. Grand-Slam-Sieg für Kerber Tatsache.

    Video «Kerber verwertet den Matchball an den Australian Open» abspielen

    Der Matchball

    1:01 min, vom 30.1.2016

  • 11 :47

    Williams gelingt wieder das Rebreak

    Es bleibt weiterhin spannend in diesem Australian-Open-Final. Williams erarbeitet sich mit der Vorhand crosscourt 2 Breakchancen. Die 2. vermag sie zu nutzen. Damit meldet sie sich wieder einmal zurück. Sie serviert nun gegen den Verlust des Spiels.

  • 11 :43

    Die Weltnummer 1 hält

    Der eigene Aufschlag ist durch. Nun braucht Williams aber ein Break, um nicht als Verliererin vom Platz zu gehen.

  • 11 :38

    Kerber baut Führung aus

    Die 28-jährige Deutsche behält die Nerven und bringt den Service durch. Damit fehlt ihr noch ein Game, um sich ihren 1. Grand-Slam-Titel zu holen.

  • 11 :36

    Break für Kerber

    Nach einem weiteren Doppelfehler der Weltnummer 1, kommt Kerber zu einem weiteren Breakball in diesem Game. Diesen nutzt die Deutsche schliesslich zur 4:2-Führung. Ist das die Entscheidung?

  • 11 :33

    Williams wehrt 4 Breakbälle ab

    Das ist einfach nur 1. Klasse, was die beiden Spielerinnen zeigen. Williams muss 3 Breakchancen abwehren, wobei vor allem die 1. nach einem spektakulären Ballwechsel gelingt. Kerber ihrerseits, glänzt mit der Vohand longline. Williams gibt der Deutschen mit einem Doppelfehler eine weitere Möglichkeit. Kerber vermag aber auch diese nicht zu verwerten. Das Game dauert schon mehr als 9 Minuten.

    Video «Beim Passierball: Kerber schiesst Williams ab» abspielen

    Beim Passierball: Kerber schiesst Williams ab

    0:29 min, vom 30.1.2016

  • 11 :22

    Kerber legt wieder vor

    Die 1,73m grosse Deutsche serviert gut und führt mit 3:2.

  • 11 :15

    Rebreak Williams

    Williams holt sich das Break gleich wieder zurück. Kerber kann den 1. Breakball mit dem Service noch abwehren. Beim 2. Breakball ist der Rückhand-Return von Williams aber zu stark. Damit ist alles wieder offen in diesem Satz.

  • 11 :11

    Break für Kerber

    Kerber beginnt in Satz 3 mit dem Aufschlag und kann mit 1:0 vorlegen. Beim anschliessenden Service von Williams liefern die beiden eine starke Show. Mit der Vorhand longline holt sich die Deutsche 3 Breakchancen. Mit dem gleichen Schlag sichert sie sich gleich die 1. davon.

  • 11 :05

    Statistik 2. Durchgang

    Williams konnte die Fehlerquote im 2. Satz deutlich reduzieren.

    Statistik Satz 2 Bild in Lightbox öffnen.

    Bildlegende: Satz 2 Williams erzielte 8 Punkte mehr als Kerber. SRF

  • 10 :59

    SATZ 2 GEHT AN WILLIAMS

    Mit einer sensationellen Vorhand longline sichert sich Kerber das Game zum 3:5. Danach kann sich Williams aber den Satz sichern. Sie kommt dank einem Servicewinner zu 2 Satzbällen. Kerber schlägt den Ball ins Netz und gibt damit den 2. Durchgang an Williams ab. Ein 3. Satz muss diesen Final entscheiden.

    Video «Williams sichert sich den 2. Satz» abspielen

    Williams sichert sich den 2. Satz

    0:12 min, vom 30.1.2016

  • 10 :52

    5:2 für Williams

    Nachdem sich Kerber ihr Aufschlagsspiel sichern kann, bringt auch Williams ihren Service durch. Beim letzten Punkt zwingt Kerber Williams ans Netz. Die Amerikanerin punktet mit einem Rückhand-Stoppball. Nun schlägt Kerber gegen den Satzverlust auf.

  • 10 :46

    Williams bestätigt und führt mit 4:1

    Die Weltnummer 1 kommt etwas besser in Fahrt, so richtig überzeugen vermag sie aber noch nicht. In ihrem Aufschlagsspiel zeigt sie erstmals ein Ass und sichert sich schliesslich das Game mit der Vorhand longline.

  • 10 :42

    Break Williams

    Nach 2 Doppelfehlern Kerbers kommt Williams zu 3 Breakchancen. Kerber kann die ersten 2 Chancen abwehren. Die 3. Chance nutzt Williams mit einem Vorhand-Winner.

  • 10 :36

    Alles in der Reihe in Satz 2

    Williams führt mit 2:1. Noch warten wir auf das 1. Break in diesem Durchgang.

  • 10 :28

    Der 1. Satz in Zahlen

    Die Statistik widerspiegelt den bisherigen Verlauf der Partie. Während Kerber nur 3 unerzwungene Fehler beging, sind es bei Williams mit 23 deutlich mehr. Das hat den Unterschied in diesem 1. Durchgang ausgemacht. Wir sind gespannt, wie die Reaktion der Weltnummer 1 ausfällt.

    Die Zahlen zum 1. Satz Bild in Lightbox öffnen.

    Bildlegende: Statistik 23 Fehler beging Williams im 1. Durchgang. SRF

  • 10 :26

    DER 1. SATZ GEHT AN KERBER

    Die Deutsche holt sich nach einer Serie von Williams-Fehlern drei Satzbälle. Sie kann gleich den ersten nutzen und Williams als 1. Spielerin in diesem Turnier einen Satz abnehmen.

    Video «Kerber gewinnt den 1. Satz gegen Williams» abspielen

    Der Satzball

    0:23 min, vom 30.1.2016

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 30.01.2016, 09:30 Uhr