Szenenapplaus für Wawrinka – Souvenirs für die Fans

Stan Wawrinka hinterliess am Donnerstag im Training einen bestechenden Eindruck. Von den Fans gab es Szenenapplaus.

Gross war der Fanaufmarsch am Donnerstagvormittag gegen 11 Uhr, als Stan Wawrinka zusammen mit Coach Magnus Norman Court 4 betrat. Der Schweizer ist in Paris längst zum Publikumsliebling avanciert, dem Training wohnten hunderte Zuschauer bei.

Immer wieder gab es Szenenapplaus, wenn Wawrinka mit seinen wuchtigen Schlägen eine der Büchsen traf, die als Ziel aufgestellt wurden. Ob Vorhand, Rückhand oder Volleys – Wawrinka hinterliess bei der konzentrierten Trainingseinheit einen starken Eindruck.

Wawrinka beschenkt Kinder im Training

0:40 min, vom 8.6.2017

Autogramme und Selfies en masse

Nach der knapp 60-minütigen Einheit nahm sich der Romand ausgiebig Zeit, die zahlreichen Autogramm- und Selfiewünsche zu erfüllen.

Als kleines Dankeschön für den grossen Support verteilte Wawrinka anschliessend noch einige Bälle – sehr zur Freude der Fans, die immer wieder seinen Namen skandierten.

Wawrinka bestreitet seinen Halbfinal morgen gegen Andy Murray um 13 Uhr. Im Vorjahr war der Schweizer in der Vorschlussrunde am Schotten gescheitert.