Zum Inhalt springen

Grand-Slam-Turniere Venus Williams bereits gescheitert

Venus Williams ist an den French Open in Paris schon in der 1. Runde ausgeschieden. Die US-Amerikanerin verlor gegen ihre Landsfrau Sloane Stephens mit 6:7 und 1:6. Titelverteidigerin Maria Scharapowa gestaltete ihren Auftakt dagegen erfolgreich.

Legende: Video Stephens serviert zum Sieg abspielen. Laufzeit 0:14 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 25.05.2015.

Die frühere Weltnummer 1 Venus Williams (WTA 15) fand gegen Sloane Stephens (WTA 40) zwar den besseren Start ins Spiel und ging mit 2:0 in Front. Doch Stephens steckte nicht auf und gewann den Satz schliesslich im Tie-Break.

In Durchgang 2 nutzte die 22-Jährige eine Schwächephase ihrer um 12 Jahre älteren Konkurrentin aus und brachte den Sieg locker nach Hause.

Angeschlagene Scharapowa siegreich

Titelverteidigerin Maria Scharapowa (WTA 2) hinterliess trotz einem ungefährdeten 6:2, 6:4 gegen die Estin Kaia Kanepi (WTA 50) keinen unwiderstehlichen Eindruck. Die Russin sagte, dass sie seit einer Woche erkältet sei und schlich sich zum Unmut des Publikums ohne Platzinterview vom Court.

Bestklassierte Erstrunden-Verliererin war die Polin Agnieszka Radwanska (WTA 14), die gegen die Deutsche Annika Beck 2:6, 6:3, 1:6 verlor.