Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Vor dem Duell mit Wawrinka Dimitrov: «Denke nicht daran, gegen wen ich als nächstes spiele»

Grigor Dimitrov fordert in der 3. Runde der French Open Stan Wawrinka. Der Bulgare hat eine schwierige Zeit hinter sich.

Grigor Dimitrov.
Legende: In Paris wieder besser in Form Grigor Dimitrov. Keystone

Über 4 Stunden musste Grigor Dimitrov in der 2. Runde gegen den an Nummer 11 gesetzten Marin Cilic auf dem Platz stehen, ehe er sich nach 5 hart umkämpften Sätzen als Sieger feiern lassen durfte. Manch ein Spieler würde sich nach einem solchen Match nach einer längeren Pause sehnen, nicht so Dimitrov.

Dem Bulgaren kommt die eine oder andere Überstunde gerade recht: «Ich geniesse einfach jeden Sieg und denke nicht daran, gegen wen ich als nächstes spiele.»

Viel Spielpraxis konnte er in der bisherigen Saison nicht sammeln. Eine Schulterverletzung warf Dimitrov im ATP-Ranking bis auf Platz 46 zurück. Um zurück in die Spur zu finden, meldete er sich in Genf gar für die Qualifikation an. Diese überstand er dank 2 Siegen, im Hauptfeld war dann aber in der 1. Runde Schluss.

Sendehinweis

Verfolgen Sie die Partie zwischen Stan Wawrinka und Grigor Dimitrov live (wohl nicht vor 16:00 Uhr) auf SRF zwei, srf.ch/sport und in der SRF Sport App.

In Roland Garros scheint sich Dimitrov nun wieder besser zu fühlen. Das hat der Härtetest gegen Cilic bewiesen. Mit Stan Wawrinka dürfte die nächste Hürde indes noch etwas höher sein: Der Romand war vor den French Open zwar ebenfalls lange auf Formsuche, hat seine Ambitionen mit 2 überzeugenden Auftritten zum Turnierauftakt aber angemeldet.

Legende: Video Stan Wawrinka spielt sich beeindruckend in Runde 3 abspielen. Laufzeit 01:40 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 29.05.2019.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 30.05.2019, 13:00 Uhr

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Andreas Hug  (AndiHug)
    mal ein gedankenspiel. wenn dimitrov dieses turnier geweinnen würde. hatte er auf seinem weg gegen tipsarevic, cilic, wawrinka, tsitsipas, federer nadal und djokovic gewonnen. wird sicher nicht so kommen, aber wenn, wäre dass der hammer. dennoch hoffe ich, dass stan heute gewinnt und dieses gedankenspiel überflüssig macht.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen