Zum Inhalt springen
Inhalt

Wimbledon-Serie Als Murray die Briten nach 77 Jahren erlöste

In einer 13-teiligen Serie blicken wir auf spezielle Momente in Wimbledon zurück. Heute: Andy Murray bricht den britischen Bann.

Legende: Video Murray erlöst die Briten mit dem Heimsieg in Wimbledon abspielen. Laufzeit 02:28 Minuten.
Aus sportlive vom 03.07.2018.

Mit Fred Perry hatten die Briten zwischen 1934 und 1936 einen zuverlässigen Titellieferanten. Danach mussten sich die Briten aber ganze 77 Jahre gedulden, bis wieder einmal ein Brite das Turnier gewinnen konnte.

Oder wie The Sun vorrechnete: 15 Premierminister und drei Monarchen kamen und gingen, bis Andy Murray 2013 den Final gegen die Weltnummer 1 Novak Djokovic in drei Sätzen gewann. Die Briten lagen ihm danach zu Füssen.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.