Federer spannt mit Bill Gates zusammen

Roger Federer pausiert aktuell auf der ATP-Tour. So findet er Zeit für eine weitere Charity-Veranstaltung, die Ende April in Seattle über die Bühne gehen wird.

Roger Federer im Anzug lächelt in die Kameras. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Roger Federer Wird seinen Fans erneut einen Leckerbissen auf dem Court bieten. Keystone

Ein 18-facher Grand-Slam-Champion und der milliardenschwere Microsoft-Gründer: Roger Federer und Bill Gates werden für einen guten Zweck zusammenspannen.

Am 29. April findet in Seattle mit diesem illustren Doppel ein Showkampf statt. 18'000 Zuschauer können dann in der Key Arena zugegen sein.

Mit einem Überraschungsgast

Auf der anderen Seite des Netzes stellt sich John Isner zur Verfügung. Der Mann, der einst den längsten Tennis-Match der Geschichte bestritt. Wer der Partner des Amerikaners sein wird, bleibt zunächst ein gut gehütetes Geheimnis. Später werden sich Federer und Isner auch noch in einer Best-of-3-Exhibition messen.

Gemeinsam sammeln die Protagonisten für Roger Federers Stiftung, die im afrikanischen Raum Hilfsprojekte für Kinder finanziell unterstützt. Am 10. April findet in Zürich bereits der «Match of Africa 3» zwischen Federer und Andy Murray statt.

Auf der ATP-Tour dürfte Federer erst wieder bei den French Open (ab 22. Mai) zu sehen sein.