Zum Inhalt springen

Tennis allgemein Federer und Bencic mit Comeback

Roger Federer greift kommende Woche in Stuttgart wieder ins Geschehen ein, Belinda Bencic tut dies in 's-Hertogenbosch.

Legende: Video Federer über erwünschten Muskelkater und seine Gesundheitssorgen abspielen. Laufzeit 4:35 Minuten.
Vom 05.06.2016.

Federer, der in Stuttgart sein erstes Rasenturnier in dieser Saison bestreitet, geniesst in der 1. Runde ein Freilos. Danach trifft er auf den Sieger der Partie zwischen dem amerikanischen Youngster Taylor Fritz und einem Qualifikanten. Im Halbfinal könnte der 34-Jährige auf Dominic Thiem (Ö) treffen.

Auch Bencic kehrt zurück

Bencic, in 's-Hertogenbosch topgesetzt, bekommt es zum Auftakt mit der Belgierin Alison van Uytvanck zu tun. Das bislang einzige Duell konnte die Schweizerin im vergangenen Jahr an gleicher Stätte problemlos für sich entscheiden. Für Bencic ist es der erste Einsatz nach einer zweimonatigen Verletzungspause.

Mit Stefanie Vögele (gegen Nao Hibino) und Qualifikantin Viktorija Golubic (gegen Anna-Lena Friedsam) sind zwei weitere Schweizerinnen im Tableau vertreten.

Knoll feiert 2. WTA-Titel

Xenia Knoll hat an der Seite von Petra Martic (Kro) ihren 2. WTA-Titel gewonnen. Das Duo setzte sich im kroatischen Bol mit 6:3, 6:2 gegen die an Nummer 1 gesetzten Raluca Olaru/Ipek Soylu durch.

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.