Rogers Cup: Wawrinka in Djokovics Tableauhälfte

Beim am Montag beginnenden ATP-1000-Turnier in Montreal hat Stan Wawrinka in der ersten Runde ein Freilos erhalten. Belinda Bencic und Timea Bacsinszky sind in Toronto im Einsatz.

Wawrinka beim Training Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Ruhiger Auftakt in Montreal Stan Wawrinka muss am Montag noch nicht antreten. Reuters

Der an Nummer 3 gesetzte Stan Wawrinka trifft in der 2. Runde des ATP-Turniers von Montreal auf den Sieger der Partie zwischen Fernando Verdasco (Sp) und Nick Kyrgios (Au). Wawrinka wurde in dieselbe Tableauhälfte wie die Weltnummer 1 Novak Djokovic gelost. Roger Federer wird beim Rogers Cup nicht antreten.

Lospech für Bencic in Toronto

Von der Auslosung nicht begünstigt wurde Belinda Bencic beim Frauenturnier in Toronto. Die Nummer 22 der Welt bekommt es in der 1. Runde mit Lokalmatadorin Eugenie Bouchard (WTA 25) zu tun.

Bouchard schon wieder mit neuem Coach

Die Kanadierin wird mit Marko Dragic einen neuen Coach in der Box haben, nachdem sie sich nach 6 erfolglosen Monaten von Sam Sumyk getrennt hat. Die Siegerin der Partie trifft in der 2. Runde auf Caroline Wozniacki (WTA 4).

Bacsinszky gegen Riske

Die an Nummer 12 gesetzte Timea Bacsinszky spielt ihr erstes Match gegen Alison Riske (USA/WTA 59).

Die Weltranglisten-2. Maria Scharapowa (Russ) gab derweil wegen einer Zerrung Forfait.